EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Zucchini-Wachsbohnen-Curry mit Koriander
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zucchini-Wachsbohnen-Curry mit Koriander

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
400 g
2
4
1
1
2 EL
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
½ TL
gemahlener Kurkuma
150 ml
1 Prise
gemahlener Zimt
1 Prise
gemahlener Piment
2 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisSalzZucchiniTomateZwiebelKnoblauchzehe
1.

Den Reis nach Packungsangabe gar kochen.

2.

Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser 6-8 Minuten fast gar kochen. Abschrecken, gut abtropfen lassen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in heißem Öl anschwitzen. Die Zucchini dazu geben und 1-2 Minuten anschwitzen. Den Kreuzkümmel und Kurkuma unterrühren. Die Bohnen und die Tomaten mit hinzufügen und mit ein wenig Brühe ablöschen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz, einer Prise Zimt, Piment und Cayennepfeffer abschmecken.

3.

Den fertig gegarten Reis auf Schüsseln verteilen und das Gemüsecurry darüber geben. Mit Koriandergrün garniert servieren.