EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Drei verschiedene Tatar mit Limetten-Mayonnaise
30 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Drei verschiedene Tatar mit Limetten-Mayonnaise

Zutaten

für
4
Portionen
2 EL
200 g
frisches Thunfischfilet küchenfertig, ohne Haut
200 g
frisches Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
2
1 TL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
reife Avocado
1 EL
1 EL
1 Handvoll
Für die Mayonnaise
2
1 TL
scharfer Senf
weißer Pfeffer
200 ml
1 TL
Außerdem
2 EL
Sesamöl zum Garnieren
1.

Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten. Herausnehmen und beiseite stellen. Den Thunfisch und den Lachs waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls von kleinen Sehnen befreien und in sehr feine Würfel schneiden. Die Schalotten abziehen, fein hacken und die Hälfte der Schalottenwürfel zu dem Lachs und die andere Hälfte zu dem Thunfisch geben. Den Thunfisch mit Limettensaft und der Hälfte des Sesamöls vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen.

2.

Den Lachs mit dem restlichen Sesamöl vermengen, salzen und pfeffern und ebenfalls kurz ziehen lassen. Die Avocado halbieren, von dem Kern befreien und das Fruchtfleisch aus der Schale drücken. In kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft, der Petersilie und dem Öl vermengen. Salzen und Pfeffern. Die Rote Bete Blätter verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Für die Limettenmayonnaise die Eigelbe, Senf, eine Prise Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel weiß-cremig schlagen.

3.

Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Schlagen zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Zum Schluss den Limettensaft unterrühren. Mit Salz abschmecken. Mit Hilfe eines runden Metallrings ( 5 cm Durchmesser) das Thunfischtatar mit dem Avocadotatar und dem Lachstatar schichtweise auf Teller anrichten. Mit den Rote Bete Blättern, der Mayonnaise und der Sesamsaat garniert servieren.