Vitaminreiche Lebensmittel: Das sind die wichtigsten | EAT SMARTER
35
3
Drucken
3
Vitaminreiche Lebensmittel: Das sind die wichtigstenDurchschnittliche Bewertung: 3.71535

Vitamine

Vitaminreiche Lebensmittel: Das sind die wichtigsten

Vitaminreiche Lebensmittel | © elxeneize - Fotolia.com Vitaminreiche Lebensmittel | © elxeneize - Fotolia.com

Vitaminreiche Lebensmittel gelten als Inbegriff gesunder Ernährung – allerdings machen ihnen Hitze, Licht und Sauerstoff zu schaffen.

Vitaminreiche Lebensmittel – die bunte Mischung macht’s

Wer sich bewusst ernährt, setzt auf vitaminreiche Lebensmittel. Da aber nicht in allen vitaminreichen Lebensmitteln auch alle 13 essentiellen Vitamine enthalten sind, kommt es auf eine vielfältige Kost an. Es gibt Lebensmittel, die erweisen sich als regelrechte Vitaminbomben, wie zum Beispiel schwarze Johannisbeere, Kiwi und rote Paprika, die sehr viel Vitamin C liefern.

Vitaminreiche Lebensmittel – wo stecken viele Vitamine drin

  • Vitamin A: Eigelb, Leber, Vollmilch, Spinat, rote Paprika
  • Vitamin B1: Schweinefleisch, Erbsen, Vollkornprodukte
  • Vitamin B2: Milchprodukte, Käse, Fleisch, Fisch, Brokkoli
  • Vitamin B3 (Niacin): Leber, Fleisch, Ei, grünes Blattgemüse
  • Vitamin B5 (Pantothensäure): Leber, Sonnenblumenkerne, Pilze
  • Vitamin B6: Fleisch, Milch, Avocado, Banane, Kartoffeln, Walnüsse
  • Vitamin B7 (Biotin): Hefe, Leber, Eigelb, Linsen
  • Vitamin B9 (Folat): Orangen, Salat, Kohl, Spinat, Vollkornprodukte
  • Vitamin B12: Fleisch, Leber, Ei, Fisch, Milchprodukte
  • Vitamin C (Acorbinsäure): Schwarze Johannisbeere, Sanddorn, Paprika, Grünkohl, Brokkoli, Zitrusfrüchte
  • Vitamin D: fette Fischsorten (Aal, Lachs) – Vitamin D kann vom Körper mit Hilfe von UV-Einstrahlung selbst hergestellt werden
  • Vitamin E: Nüsse, Pflanzliche Öle, Butter, Ei
  • Vitamin K: Spinat, Kohl, grüner Salat, Brunnenkresse.

Tipps zur schonenden Zubereitung vitaminreicher Lebensmittel

Als erstes sollte natürlich beim Kauf vitaminreicher Lebensmittel auf die Frische geachtet werden, denn grünes Blattgemüse verliert schon nach wenigen Tagen viel von seinem Vitamin-C-Gehalt. Wenn die Zeit fehlt, alles frisch einzukaufen, kann getrost auf Tiefkühlkost ausgewichen werden. Hier wird das erntefrische Gemüse oder Obst in der Regel schockgefroren. Damit die wertvollen Bausteine auch wirklich im Körper ankommen, ist es besonders wichtig, auf eine schonende Lagerung, Verarbeitung und Zubereitung der vitaminreichen Lebensmittel zu achten. So ist Obst und Gemüse stets kühl und dunkel zu lagern. Außerdem sollte man versuchen, alle vitaminreichen Lebensmittel frisch zuzubereiten, da viele Vitamine bereits verloren gehen, wenn beispielsweise geputztes Gemüse im Wasser liegt. Statt lange mit hohen Temperaturen zu kochen, ist es besser zu dünsten oder dämpfen und auf kurze Garzeiten zu achten, denn so bleiben viele wichtige Nährstoffe in den vitaminreichen Lebensmitteln erhalten. Am besten ist es allerdings, wenn Obst und Gemüse als Rohkost gegessen wird.

Rezepte mit vitaminreichen Lebensmitteln

 

Ähnliche Artikel
Welche Vitamine für Kinder sind wichtig für ihre gesunde Entwicklung? EAT SMARTER verrät es!
Vitaminreiche Ernährung ist eine Grundvoraussetzung für unsere Gesundheit, da sie für viele Reaktionen in unserem Körper verantwortlich ist.
Biotin ist wichtig für Haut und Nägel. Bei einer ausgewogenen Ernährung sorgt es außerdem für gesundes Haar.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Ich wollte wissen was für nachrung es gibt nicht sowas hier sry hab eigene Meinungsfreiheit
 
ja das wara sehr hilfreich ich schreibe das aus der schule lg klasse
 
Na die Liste verführt ja nahezu, täglich Fleisch zu Essen ... schön dass so viele wichtige Obst und Gemüsesorten ausgelassen werden. ESST LEBER UND FLEISCH LEUTE ... DAS IST GESUND! WTF