Alles über Ernährungsarten und Ernährungsformen | EAT SMARTER
Ernährungsarten
Fruchtige Barbecue-Sauce mit Ananas, Ahornsirup, Chili und Speck
Der rauchige Klassiker im Do-it-yourself
Zucchini-Pommes mit Joghurt-Dip
Hier gibt es das Rezept für goldgelbe Low-Carb-Pommes
Verschiedene Pastasorten ungekocht in kleinen Schälchen
Pasta ohne Reue genießen
Frau riecht an Weintrauben
Dieser Ernährungstrend hört auf das natürliche Bauchgefühl
Zwei Flaschen mit grünem Smoothie neben Blättern von jungem Spinat
Von Nullfasten bis Basenfasten
Schichtplan
Ausgewogen und leicht bekömmlich
Steinzeit-Diät
Was steckt hinter dem Trend?
Wie wäre es denn mit frittiertem Hirn als Fastfood oder ein paar Käfern zum Knabbern? EAT SMARTER stellt die Top 7 der ekligsten Gerichte der Welt vor.
was sie ueber vegane ernaehrung wissen sollten
EAT SMARTER liefert die wichtigsten Fakten zum Veganismus und stellt die Frage: Ist er nur eine riskante Modeerscheinung – oder die smarte Alternative zur Mischkost?
Sich vegan zu ernähren ist mittlerweile nichts Außergewöhnliches mehr. Doch kommt jetzt schon der nächste Ernährungs-Hype? Denn „Raw Food“ ist auf dem Vormarsch.
vegane Süßigkeiten selber machen
„Veganer müssen auf so vieles verzichten!“ – Ganz Unrecht haben die Verfechter der „normaler“ Ernährung damit nicht. Denn Veganer streichen jegliche Tierprodukte von ihrem Speiseplan.
Ernährung mit Mikroalgen
Mikroalgen machen aufgrund ihrer Nährstofffülle in den letzten Jahren von sich reden. Erfahren Sie mehr über die Ernährung mit Mikroalgen.
Rohes Steak - Steinzeiternährung
Zivilisationskrankheiten stehen oft mit einer falschen Ernährung im Zusammenhang – könnte die Steinzeiternährung ein Ausweg sein?
Selberkochen vs. Fertiggericht
Selberkochen kostet zu viel Zeit und vor allem Geld. Doch stimmt das überhaupt? Unsere EAT SMARTER-Kollegin startet den Vergleich!
Makrobiotik ist eine Lebensweise, die zu einem langen und gesunden Dasein führen soll.
Tipps fuer Veganer
Er ist Deutschlands bekanntester Veganer: Attila Hildmann. Bei EAT SMARTER gibt der Vegan-Koch exklusive Tipps für Veganer und alle, die es werden wollen.
Wer krank ist, verträgt weder Pommes noch Chili con Carne. Dann ist Schonkost – heute als leichte Vollkost bezeichnet – angesagt.
Basische Ernährung wählt Lebensmittel, die der gestörten Stoffwechselleistung durch Übersäuerung entgegen wirkt.
Wer auf Mischkost setzt, muss sich nicht groß einschränken. Erlaubt ist in Maßen alles. Das Geheimnis für eine schlanke Figur.
Viele verstehen unter Rohkost nur Obst und Salat. Doch auch Wildkräuter, Eicheln sowie ungegarten Fisch und rohes Fleisch zählen zur Rohkost.
Zu fettig, zu süß, zu wenig Ballaststoffe – Fast Food kann krank machen. Gegen einen Burger hin und wieder ist aber nichts einzuwenden.
vegan essen
Vier Wochen wollte ich, die EAT SMARTER-Redakteurin, vegan essen. Nun ziehe ich mein persönliches Fazit und berichte außerdem über die Kosten veganer Ernährung und die „Glutamatfalle“!
vegan essen
Seit fast vier Wochen verzichte ich, die EAT SMARTER-Redakteurin, nun auf tierische Produkte und berichte darüber. Lesen Sie hier, wie es mir in den letzten zwei Wochen des Versuchs geht.
vegan essen
Seit zwei Wochen probiere ich, die EAT SMARTER Redakteurin, nun vegan zu essen. Lesen Sie hier im zweiten Teil meines Selbstversuchs, wie es mir an den ersten Tagen ergeht.
vegan essen
30 Tage vegan essen – ich, die EAT SMARTER Redakteurin, will es ausprobieren und berichte Ihnen über meine Erfahrungen.
Das finden Sie auf dieser Seite

Alles zum Thema „Ernährungsarten“

Sie interessieren sich für verschiedene Ernährungsarten? Auf dieser Seite können Sie herausfinden, was genau sich hinter der vegetarischen und der veganen Ernährung verbirgt, was man unter Makrobiotik versteht und was Menschen essen, die auf eine ayurvedische und basische Ernährung vertrauen. EAT SMARTER erklärt die wichtigsten Hintergründe der verschiedenen Ernährungsarten und nimmt die einzelnen Formen genau unter die Lupe. Seien Sie gespannt und lernen Sie die unterschiedlichen Ernährungsarten genau kennen.