Mit Aquafitness zur Traumfigur | EAT SMARTER
21
3
Drucken
3
Sophia Thiel
Mit Aquafitness zur TraumfigurDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Ab ins Wasser!

Mit Aquafitness zur Traumfigur

Aquafitness – sanft zur Traumfigur Aquafitness – sanft zur Traumfigur

Lange galt Aquafitness als lahmer Seniorensport. Doch die Zeiten haben sich geändert: Heute zieht es dank neuer Trend-Kurse immer mehr junge Fitness-Fans ins Schwimmbecken.

Wer das erste Mal zu einem Aquafitness-Kurs geht, lässt seine Eitelkeit am besten zu Hause. Denn es sieht schon merkwürdig aus, wenn eine Gruppe erwachsener Frauen (und übrigens auch immer mehr Männer) mit bunten Schaumstoffgürteln um Taille und Füße und mit Hanteln in der Hand angestrengt durch ein Schwimmbecken strampelt.

Aquafitness ist das perfekte Ganzkörper-Workout

Doch der Sprung ins tiefe Becken lohnt: Das Training im Wasser macht nicht nur Spaß – es ist eines der effektivsten Ganzkörper-Workouts überhaupt. Die einst als Seniorensport belächelte Gymnastik im Wasser hat sich zum echten Trendsport entwickelt: H2O-Bauch-Beine-Po, Aqua-Step, Aqua-Fit-Fight, Aqua-Bodystyle, Aqua-Zumba, Aqua-Jogging – die Auswahl an Kursen für alle Fitness-Level ist riesig. Kaum ein Hallenbad, wo es das Training noch nicht auf den Kursplan geschafft hat. Nass und schlank – Wer sich anstrengt, verbrennt bei der Aquafitness bis zu 800 Kalorien pro Stunde!

Aqua-Jogging – Aquafitness als Laufrunde

Aqua-Jogging ist zum Beispiel ideal für alle, denen herkömmliches Lauftraining aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist. Auch wer schon länger keinen Sport mehr gemacht hat, findet hier einen sanften Wiedereinstieg. Trainiert wird im tiefen Becken ohne Bodenkontakt. Der Schaumstoff-Gürtel sorgt für Auftrieb, die Intensität der Laufbewegungen kann durch zusätzliche Utensilien aus Schaumstoff an Füßen und Händen erhöht werden.

Widerstand zwecklos? von wegen!

Der Wasserwiderstand macht Aquafitness so effektiv: Die Muskeln arbeiten (anders als bei anderen Kursen) kontinuierlich gegen ihn an. Das erhöht den Kalorienverbrauch und verstärkt den Muskelaufbau. Die speziellen Schaumstoff-Utensilien verstärken den Effekt, da sie Armen und Beinen zusätzlichen Auftrieb geben. Deshalb gilt Aquafitness als sanfter Top-Sport zum Abnehmen und Bodyshaping.

Aquafitness für die Sommer-Traumfigur

Ausprobieren lohnt sich, denn der Fit-Faktor ist hoch. Aquafitness schont Gelenke und Bänder und entlastet gleichzeitig die Wirbelsäule. Zudem werden das Herz-Kreislauf-System gestärkt, die Muskeln aufgebaut und die Koordination geschult. Nass machen für die Top-Figur: und der Sommer kann kommen!

Ähnliche Artikel
Aqua-Jogging, das effektive Ganzkörpertraining unter Wasser killt Kalorien und Fett und baut Muskeln auf. Alles über Aqua-Jogging.
Zumba-Fitness im Wasser. EAT SMARTER stellt das sogenannte „Aqua Zumba“ vor und verrät, ob Sie den neuen Fitnesstrend ausprobieren sollten.
Sie haben keine Lust oder Zeit, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen? Feste Trainingszeiten können Sie kaum einhalten? Sie möchten mit Spaß abnehmen? Kein Problem - wir präsentieren fünf Gute Laune-Sportarten, die Kalorien killen, wenig kosten und jederzeit und praktisch überall auszuüben sind.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Heute im UKB-Berlin mit 10 Frauen und 2 Männern trainiert. 3/4 h - Anstrengung /Training für alle die Spaß haben. Wir haben eine Zehnerkarte und bei 8 Unterschriften durch die Therapeutin wird dies bei der Krankenkasse eingereicht und zu 80% erstattet. Hier muß man bei seiner Kasse individuell nochmal nachfragen.
 
hört sich cool an ich fange in 2 Wochen das erste Mal mit einem Kurs an und bin ziemlich gespannt.
 
Wir können das nur bestätigen; wir machen seit ca. 3 Jahren Aquafitness jeweils mit ca. 10 Leuten; mehr als die Hälfte sind unter 40 Jahren alt; eine tolle Sache; übrigens sind auch 3 Männer dabei