Was Heidelbeeren so gesund macht | EAT SMARTER
304
12
Drucken
12
Was Heidelbeeren so gesund machtDurchschnittliche Bewertung: 4.415304

Wertvolle Inhaltsstoffe

Was Heidelbeeren so gesund macht

So gesund: Heidelbeeren! So gesund: Heidelbeeren!

Sie gehören zum Besten, was der Obststand zu bieten hat: Heidelbeeren schmecken nicht nur richtig lecker, sie stecken auch voller wertvoller Inhaltsstoffe. EAT SMARTER verrät, was Heidelbeeren so gesund macht und warum die blauen Superfrüchte sogar vor Falten schützen können.

Von Ende Juni bis September haben Heidelbeeren (auch Blaubeeren oder Bickbeeren genannt) Saison. Und während dieser Zeit heißt es: zugreifen! Denn Heidelbeeren sind richtig gesund – das beweisen inzwischen unzählige Studien. Im Blickpunkt der Wissenschaft stehen bei Untersuchungen zur Gesundheitswirkung der Heidelbeeren dabei immer wieder die sogenannten Anthocyane.

Anthocyane machen Heidelbeeren gesund

Anthocyane unterstützen den Körper dabei, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Die Pflanzenstoffe, die den Heidelbeeren auch ihre tiefblaue Farbe geben, können so einen vorzeitigen Alterungsprozess der Haut ausbremsen. Heidelbeeren können also tatsächlich vorbeugend bei Falten wirken. Zudem stabilisieren die in Heidelbeeren enthaltenen Biostoffe das körpereigene Adernsystem und sollen laut einiger Studien sogar Krebs vorbeugen können.

Heidelbeeren: kleine Vitaminbomben – und so gesund!

Auch die in Heidelbeeren reichlich enthaltenen Vitamine C und E machen die blauen Früchte zu einem echten Beauty-Food. Vitamin C kurbelt die Produktion von Kollagen an – und das polstert die Haut quasi von innen auf. Vitamin E gilt seit langem als Schönheits-Vitamin. Beide Vitamine zählen zudem zu den Antioxidantien, helfen freie Radikale abzufangen und stärken das Immunsystem.

Kalorienarm und gesund: Heidelbeeren

Ganz nebenbei freut sich auch die Figur, wenn Heidelbeeren häufig auf dem Speiseplan stehen: 100 Gramm Heidelbeeren enthalten gerade einmal 36 Kalorien. Gut zu wissen: Wilde Heidelbeeren sind besonders gesund, denn sie enthalten mehr von den wichtigen Nährstoffen als Zuchtheidelbeeren.

Heidelbeeren: Gerbstoffe gegen Verdauungsprobleme

Neben Anthocyanen, Vitaminen und Mineralstoffen machen auch spezielle Gerbstoffe Heidelbeeren gesund: Gerbstoffe wirken gegen Durchfall, hemmen die Vermehrung von Bakterien und beschleunigen die Heilung von Schleimhautentzündungen. Diese Wirkung wird allerdings vor allem bei getrockneten Heidelbeeren beobachtet.

Heidelbeeren richtig lagern

Heidelbeeren sind gesund – aber müssen mit Vorsicht behandelt werden. Die kleinen Beeren sind besonders druckempfindlich, schimmeln schnell und werden leicht bitter. Frische Heidelbeeren sollte man deshalb immer vorsichtig transportieren und zügig nach dem Kauf genießen. Wer länger etwas vom süßen Aroma der Heidelbeeren haben möchte, friert sie einfach direkt ein.

Gesund und gut: Rezepte mit Heidelbeeren

Heidelbeer-Drinks, Heidelbeer-Muffins und smarte Desserts mit Heidelbeeren; Wie vielseitig sich Heidelbeeren in der Küche zeigen, beweisen die EAT SMARTER-Rezepte mit Heidelbeeren.

(ben)

Heidelbeer-Rezepte

Ähnliche Artikel
Die Heidelbeere
EAT SMARTER erklärt Ihnen was die Heidelbeere so gesund macht und warum Sie bei den kleinen Beeren öfter zugreifen sollten.
Warenkunde Heidelbeeren
Gesunde Früchte mit vielen wichtigen Inhaltsstoffen.
Aus der Asia-Küche ist die Ingwerwurzel nicht wegzudenken. Aber die scharfe Wurzel ist nicht nur zum Würzen gut. Was Ingwer gesund macht- EAT SMARTER verrät es Ihnen.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
ich vermisse sehr, dass nicht erwähnt wird, dass sie für die Augen gut sind.
 
Ich esse sehr oft Heidelbeeren, weil ich sie gerne mag. Mich hat einfach mal interessiert, wie sie sich auf die Gesundheit auswirken, und das war hier gut beschrieben! :)
 
kann es sein das nach Verzehr mein Stuhl auch nach 2Tagen noch dunkel ist
 
Das ist bei den Heidelbeeren wie mit den Rote Beeten. Wenn mein Hund rotgefärbten Stuhlgang hat, dann fällt mir sofort ein, dass wir am Tag zuvor Rote Beete zum Mittagessen hatten. Soll auch reichhaltig an Eisen sein, dass scheint im Artikel abhanden gekommen zu sein.
 
Lecker ! Heidelbeeren pur geniessen ! Das ist schon mein Essen bei der Hitze und sonst auch . Gruss aus Esslingen am Neckar

Seiten