Eis-Gespenster zu Halloween Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Eis-Gespenster zu HalloweenDurchschnittliche Bewertung: 3.81534

Eis-Gespenster zu Halloween

Eis-Gespenster zu Halloween
25 min.
Zubereitung
3 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Palmfett
Schokoblättchen zum Verzieren
Für das Eis
200 g Schlagsahne
150 g Creme double
1 Eiweiß
70 g Zucker
1 Außerdem: Silikon-Muffinblech (6 Vertiefungen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Schälchen die Schokolade hacken und überm Wasserbad mit dem Palmfett langsam schmelzen, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

2

Die noch flüssige Schokolade gleichmäßig, mit einem Pinsel, in die Vertiefungen des Muffinsblech streichen. Etwas antrocknen lassen, eine zweite Schicht darüber streichen, nochmals fest werden lassen und gegebenenfalls eine dritte und vierte Schicht Schokolade auftragen, damit die Schälchen etwas stabiler werden. (Eventuelle Schokoladenreste anderweitig verwenden.)

3

Für das Eis die Sahne steif schlagen. Das Eiweiß mit Zucker schnittfest schlagen. Beides vorsichtig unter die Creme double mischen und in der Eismaschine gefrieren lassen oder in einer weiten Schüssel in den Gefrierschrank stellen und alle 20 Min. kräftig durchmengen. Die Fertige Eiscreme in eine Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Die mittlerweile festen Schokoschälchen aus dem Muffinsblech lösen und die Eiscreme (in Gespenstform) in die Schälchen spritzen, die Schokoblättchen als Augen anbringen. Entweder sofort servieren oder bis zum Verzehr einfrieren.

4

Dabei ca. 20-30 Min vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen und antauen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
wieso verwendet ihr Palmfett? EATS SMARTER sagt: Es hat einen sehr hohen Schmelzpunkt. Durch den Zusatz bleiben die Schälchen auch bei Zimmertemperatur fest.