Englischer Weihnachtspudding (Christmas Pudding) Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Englischer Weihnachtspudding (Christmas Pudding)Durchschnittliche Bewertung: 4.11538

Englischer Weihnachtspudding (Christmas Pudding)

Englischer Weihnachtspudding (Christmas Pudding)
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (38 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 150°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Sultaninen und Korinthen überbrühen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Trockenpflaumen fein hacken, mit den Sultaninen und mit den Korinthen sowie dem Rum vermengen. Den Apfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und fein reiben. Zusammen mit dem fein gehackten Zitronat und Orangeat ebenfalls zu den Rum-Früchten geben. Die weiche Butter, das Paniermehl, das Mehl, die Nüsse, den Zucker, sowie die Eier, Nelken und Zimt zu den Früchten geben und alles zu einem Teig verkneten. In die gebutterte Puddingform füllen und mit einem Deckel oder Alufolie verschließen. In ein heißes Wasserbad auf ein Gitter stellen (wegen dem gleichmäßigen Garen) und im Ofen ca. 3 Stunden garen. Bis zum Servieren in der geschlossenen Form aufbewahren. Zum Servieren stürzen und nach Belieben mit Clementinenfilets und Cranberries garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das ist jetzt sehr selten in Christmas Pudding zu finden, Klaus. Fast alle sind vegetarisch heutzutage.