Forellen | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
ForellenDurchschnittliche Bewertung: 3.5154

Forellen

Was man über Forellen wissen sollte. Was man über Forellen wissen sollte.

Erfahren Sie hier, was die Forelle zu einem wertvollen Speisefisch macht.

Ob Bachforelle, Regenbogenforelle, Seeforelle oder Lachsforelle: Forellen gehören zur Familie der Lachsfische. Forellen „bewohnen“ kalte, sauerstoffreiche Gebirgsbäche, Flüsse, Seen und Teiche. Inzwischen kommen allerdings viele der feinen Süßwasserfische aus Aquakulturen und müssen für die Haltung in oft eng besetzten Zuchtbecken mit Medikamenten widerstandsfähig gemacht werden. Die Zeiten des mit Antibiotika versetzten Futters in der Forellenzucht sind allerdings vorbei. Heute impft man Forellen, bevor sie in die Becken wandern, so dass Arzneimittelrückstände nach dem Schlachten kaum noch ein Thema sind.

Forellen: Gut zu wissen

Wie alle Süßwasserfische enthalten auch Forellen weniger Omega-3-Fettsäuren und Jod als Kaltwasserfische aus dem Meer. Dafür haben die feinen Süßwasserfische viel leicht verdauliches und hochwertiges Eiweiß zu bieten und liefern relativ wenig und dabei gesundes Fett.

EAT SMARTER-Empfehlung:

Bevorzugen Sie heimische Forellen und kaufen Sie am besten bei einem guten Fachhändler. Vor allem bei Importen aus Osteuropa fanden Fachleute immer wieder einen Befall durch Parasiten. Forellen sollten Sie deswegen nicht roh, sondern nur gegart oder geräuchert genießen. Falls Sie die Filets nach der Art von Graved Lachs roh einsalzen möchten: vorher für 24 Stunden einfrieren!

Rezepte mit Forelle:

Rezepte mit Forelle finden Sie natürlich auch hier bei EAT SMARTER!

Ähnliche Artikel
Warenkunde Aal
Aal
Was man über Aal wissen sollte: Wer Aal mag, schätzt das feine und sehr aromatische Fleisch. Alles Weitere finden Sie in unserer Warenkunde.
Warenkunde Große Fische
Thunfisch, Schwertfisch und Co. - Was man über große Fische wissen sollte.
Warenkunde Makrele
Ob frisch oder geräuchert, die Makrele überzeugt mit einem hohen Omega-3-Gehalt. Hier erfahren Sie mehr.
Schreiben Sie einen Kommentar