Mangoldtarte Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
MangoldtarteDurchschnittliche Bewertung: 41530

Mangoldtarte

Rezept: Mangoldtarte
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Quicheform, 30 cm Durchmesser
Für den Teig
250 g Mehl
125 g Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Butter für die Form
Für den Belag
600 g Mangold
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 Msp. Zitronenschale
300 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
4 Eier
100 g geriebener Gruyère-Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig alle Zutaten mit 1-2 EL kaltem Wasser rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2
Den Mangold waschen, putzen, die Stiele in kleine Würfel und die Blätter in Streifen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Zusammen mit den Mangoldstielen in heißem Öl 3-4 Minuten dünsten. Dann Mangoldstreifen untermischen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb würzen.
3
Die Sahne mit der Creme fraiche und den Eiern verquirlen und die Hälfte vom Käse einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Quicheform ausbuttern. Den Teig ausrollen und die Form damit auskleiden. Die Mangoldmischung drauf verteilen, den Eier-Guss darüber gießen und mit dem übrigem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten goldbraun backen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wirklich einfach und auch sehr lecker - aber sehr, sehr schwer. Ich mache dasselbe Rezept, aber ich ersetze Sahne und Creme fraiche durch Milch, so wie es in Frankreich eigentlich auch üblich ist. So wird die Quiche viel leichter und weniger kalorienreich, aber trotzdem ultralecker. Wem das zu wenig sahnig ist, kann auch etwas weniger Milch, dafür etwas Sahne dazu mischen.