Nusskuchen nach kalifornischer Art Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Nusskuchen nach kalifornischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.71561

Nusskuchen nach kalifornischer Art

Rezept: Nusskuchen nach kalifornischer Art
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (61 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (eine Springform 26 cm)
6 Eier
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
4 Tropfen Bittermandelaroma
200 g gemahlene Walnusskerne
4 EL Semmelbrösel
Jetzt kaufen!4 EL Speisestärke
50 g gehackt Walnusskerne
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Form fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

2

Eier und Puderzucker mit dem Handrührgerät 7 Minuten lang weiß-schaumig rühren, bis die Masse Spitzen zieht. Bittermandelöl unterrühren. Die Gemahlenen Nässe mit den Semmelbröseln und der Stärke mischen und zusammen mit den gehackten Nüssen unter die Schaummasse heben.

3

Den Teig in die Form geben. Den Kuchen im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°C) ca. 25-35 Min. backen.

4

Den Kuchen auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
200 °C ist gemeint bei Ober-/Unterhitze. Bei Umluft reichen 180 °C.