Tomatennudeln mit Zucchini Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Tomatennudeln mit ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 3.51531
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Tomatennudeln mit Zucchini

1 Erw. und 1 Kind (1–6 Jahre)

Rezept: Tomatennudeln mit Zucchini

Tomatennudeln mit Zucchini - Jede Wette, dass Ihr Kind sich hier nicht lange bitten lässt!

485
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen (1 Erw. und 1 Kind, 1–6 Jahre)
500 ml passierte Tomaten (Tetrapak)
Salz
Pfeffer
½ TL getrocknete Kräuter der Provence
130 g kurze Spaghetti (Gabelspaghetti)
1 große Zucchini (300 g)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
125 g Mozzarella (9 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 kleiner Topf mit Deckel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Tomatennudeln mit Zucchini: Zubereitungsschritt 1
1
Die passierten Tomaten in einen Topf geben. Etwas Salz, Pfeffer, die Kräuter und Nudeln zugeben und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten garen.
Tomatennudeln mit Zucchini: Zubereitungsschritt 2
2
Inzwischen Zucchini waschen, putzen und mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
Tomatennudeln mit Zucchini: Zubereitungsschritt 3
3
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Tomatennudeln mit Zucchini: Zubereitungsschritt 4
4
Mozzarella abtropfen lassen, klein würfeln und unter die Nudeln mischen. Tomatennudeln mit den Zucchinischeiben anrichten und servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers svenja_dohl
Ich mag es nicht, wenn die Nudeln quasi in Soße schwinmen und habe daher nur die Hälfte an Tomaten verwendet.