Zimtschnecken Rezept | EAT SMARTER
13
Drucken
13
ZimtschneckenDurchschnittliche Bewertung: 4.31554
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zimtschnecken

mit Pecannüssen

Rezept: Zimtschnecken

Zimtschnecken - Saftig-süßes Hefegebäck im American Style – allerdings viel kalorienärmer!

Rezept: Zimtschnecken

Rohe zimtschnecke. - Bild von Valerie65

Rezept: Zimtschnecken

Zimtschnecken - Bild von Valerie65

Rezept: Zimtschnecken

Zimtschnecken - Bild von Valerie65

197
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (54 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
75 ml Milch (1,5 % Fett)
250 g Mehl
½ Würfel frische Hefe (21 g)
Hier bei Amazon kaufen!75 g Rohrzucker
50 g Butter
1 Ei
75 g Pecannüsse oder Walnüsse
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
Ahornsirup online bestellen4 EL Ahornsirup
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 kleiner Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 scharfes großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 Nudelholz, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Backpapier, 1 Küchentuch, 1 kleiner Topf

Zubereitungsschritte

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 1
1

Die Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. 3 EL Milch, die Hefe und 10 g Zucker verrühren und in die Mulde geben. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 2
2

Die Butter bei kleiner Hitze schmelzen.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 3
3

30 g Zucker, restliche Milch, Butter und Ei um den Rand der Schüssel geben.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 4
4

Die Zutaten von der Mitte aus mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 5
5

Inzwischen die Füllung vorbereiten: Pecannüsse hacken. Zimt mit dem restlichen Zucker mischen.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 6
6

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 30 x 30 cm ausrollen.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 7
7

Den Teig sehr dünn mit Ahornsirup bepinseln. Die Nüsse und den Zimtzucker darauf gleichmäßig verteilen.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 8
8

Die Teigplatte aufrollen und mit einem sehr scharfen Messer in 2 cm breite Scheiben schneiden.

Zimtschnecken: Zubereitungsschritt 9
9

Die Zimtschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit einem leicht bemehlten Handtuch bedecken und 20 Minuten gehen lassen. Tuch abnehmen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Minuten goldgelb backen. Lauwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ob amerikanische "Sticky Buns", schwedische "Gifflar Kanel" oder norddeutsche Franzbrötchen – süßes Zimtgebäck gehört rund um den Globus zum Frühstückskaffee oder Nachmittagstee.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Habe die Zimtschnecken heute schon zum zweiten Mal gemacht. Schon beim ersten Mal waren sie lecker - ich fand sie allerdings ein wenig trocken. Deshalb habe ich dieses Mal einen süßen Apfel in kleine, feine Streifen geschnitten und die mit in die Füllung gegeben - superlecker! Nüsse habe ich dieses Mal 15 Gramm weniger verwendet - weil nicht mehr in der schon angebrochenen Tüte waren - reicht vollkommen und spart Kalorien. Ich werde die Zimtschnecken künftig immer mit Apfelstückchen machen. Übrigens eignen sich die Teilchen auch super zum Einfrieren. Einfach 15 - 20 Sekunden in die Mikrowelle oder kurz auf den Toaster - perfekt!