16
16

Video

Wie Sie Butternutkürbis richtig putzen, schälen und schneiden

So ein Kürbis ist ja wirklich ein „dickes Ding“. Aber keine Sorge, selbst die harte Schale ist kein Hindernis. Schneiden Sie den Butternutkürbis zunächst mit einem scharfen Sägemesser einmal quer, dann noch mal längs in Hälften. Jetzt lassen sich die Kerne gut mit einem Löffel herausholen und entfernen. Schneiden Sie als nächstes den Stielansatz großzügig ab. Anschließend entfernen Sie mit dem Sägemesser nach und nach rundherum die Schale vom Fruchtfleisch.

Produkt-Tipp
Image of Victorinox Küchenmesser Konditorsäge Fibrox, 5.2933.26
VON AMAZON
UVP: 34,00 €
Preis: 22,50 €

 

Top-Deals des Tages
Knorr Feinschmecker Pfifferling Cremesuppe, 500 ml
VON AMAZON
Preis: 1,19 €
0,95 €
Läuft ab in:
Uncle Bens Sauce zu -15% Rabatt
VON AMAZON
Läuft ab in:
Uncle Bens zu -10% Rabatt
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Oder man wäscht den lieben Butternusskürbis gründlich und schneidet ihn zusammen mit der essbaren Schale in die gewünschten Stücke. Gerade der Butternusskürbis ist dafür bekannt, dass man ihn wunderbar mit Schale essen kann. Die Kerne röstet man pur oder mit den eigenen Lieblingsgewürzen im Backofen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Die Schale des Butternusskürbis wird auch beim Kochen nicht so richtig weich und genießbar wie die des Hokkaido-Kürbis. Das Tipp mit der Verarbeitung der Kerne ist klasse, danke sehr! Viele Grüße von EAT SMARTER
 
Einen Kürbis würde ich, wie im Video gezeigt, nie so schneiden. viel einfacher ist es, den oberen Teil abzuschneiden und die beiden Hälften (Oben und Unten) zu vierteln. Anschließend können diese einfach mit einen Sparschäler bearbeitet werden. So hat man den geringsten Kürbisfleischverlust. Es kann sein, wenn die Außenhaut des Kürbis zu dick ist, dass man zwei mal rüber muss. So hat man jedoch die größte Menge an Kürbis!
 
Ich möchte nicht auf den Abfall oder auf die gezeigte Technik eingehen, allerdings nach dem Lacher (was, ist das etwa ein Brotmesser???) Habe ich es heute mal ausprobiert und habe meinen Kürbis mit meinem Brotmesser bearbeitet. Und habe dann nicht schlecht gestaunt. So schnell, sauber und kraftsparend habe ich noch nie einen Kürbis geschält und geschnitten, und habe schon alle Messertypen ausprobiert. Auf ein Brotmesser wäre ich nicht im Traum gekommen, probieren geht aber über studieren, kann ich nur weiterempfehlen.
 
Wer soviel Abfall produziert hat keine Achtung vor Lebensmitteln und auch meiner Ansicht nach keine Ahnung von Kochen. Diese Anleitung ist ein Witz. Muss meinen Vorrednern recht geben - schälen nicht wild rumschnibbeln ist hier die richtige Methode

Seiten