Ist Müsli gesund? | EAT SMARTER
34
1
Drucken
1
Ist Müsli gesund?Durchschnittliche Bewertung: 3.71534

Ist Müsli gesund?

Ist Müsli gesund? Ist Müsli gesund?

Ein guter Start in den Tag beginnt mit einem nahrhaften Frühstück. Wer auf seine Figur achtet, greift morgens gerne zu Müsli. Es macht lange satt und liefert wertvolle Nährstoffe. Aber Vorsicht: Nicht jedes Müsli ist wirklich gesund.

Um die Aufgaben des Tages zu meistern, müssen morgens die Energiespeicher aufgeladen werden. Eine Schüssel Müsli liefert dazu die nötigen Powerstoffe. Doch der gesunde Schein kann trügen. Fertig-Sorten sind mitunter echte Dickmacher.

Das Original-Müsli ist eine Erfindung des Schweizer Arztes Maximilian Bircher-Benner. Sein „Bircher-Müsli“, das er ursprünglich als gesunde Rohkost für seine Patienten einsetzte, lieferte die Vorlage für die klassische Müsli-Mixtur wie wir sie heute kennen. Die Grundzutaten sind Getreideflocken, Kleie, Nüsse, Samen und getrocknete Früchte. Eine gesunde Kraftmischung: Getreide und Trockenfrüchte liefern neben wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen auch eine Menge Ballaststoffe. Damit sorgen sie für lang anhaltende Sättigung und bewahren vor Heißhungerattacken. Nüsse und Samen spenden zudem wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Dieses Müsli war gesund.

Heute tummeln sich im Supermarktregal jedoch zahlreiche Müsli-Variationen. An die Stelle von Früchten sind dabei vermehrt Schokolade, süße Knusper-Flakes und gefüllte Getreidekissen getreten. Damit kann ein Müsli bis zu 25 Prozent zugesetzten Zucker enthalten. Dieser liefert zwar schnell Energie, lässt den Blutzuckerspiegel aber ebenso rapide wieder sinken. Und schon nach kurzer Zeit meldet sich der Hunger wieder.

Um nicht in die Zuckerfalle zu tappen, lohnt sich beim Kauf von Fertigmüslis ein Blick auf die Packung. Die Aufschrift „ohne Zuckersatz“ garantiert, dass dem Müsli nachträglich kein Zucker oder andere süßende Lebensmittel wie Honig zugesetzt wurden. Müslis ohne Zuckerzusatz beinhalten lediglich den von Natur aus in Trockenfrüchten enthaltenen Fruchtzucker.

Besonders lecker sind selbstgemachte Müsli-Mischungen. Zum smarten Power-Frühstück wird das Müsli, wenn es noch mit frischen Früchten und fettarmen Milchprodukten aufgepeppt wird.

Ähnliche Artikel
Ist Fruchtsaft gesund?
Er ist lecker und beliebt, doch ist Fruchtsaft gesund? Wir von EAT SMARTER gehen dieser Frage nach.
Hier erfahren Sie alles rund um das Vollkornbrot. Auch beantworten wir die Frage, ob nur Vollkornbrot gesund ist.
Ist Saft wirklich gesund? Oder gibt es auch Saft der ungesund ist? Hier klären wir auf.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
super-toll