Bircher-Müsli mit Pfirsichspalten Rezept | EAT SMARTER
9
Drucken
9
Bircher-Müsli – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.51577
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bircher-Müsli – smarter

mit Haselnüssen

Bircher-Müsli – smarter

Bircher-Müsli – smarter - Kraftvoller Klassiker für einen Turbostart in den Tag

504
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
8 h. 20 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (77 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Hier anrufen!100 g kernige Haferflocken
300 ml Milch (1,5 % Fett; evtl. 2–3 EL zusätzlich)
1 Zitrone
2 ½ TL Honig
2 kleine säuerliche Äpfel (à 150 g)
Jetzt kaufen!40 g Haselnusskerne
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Zitronenpresse, 2 Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer

Zubereitungsschritte

Bircher-Müsli – smarter Zubereitung Schritt 1
1

Haferflocken in eine Schüssel geben. Die Milch unterrühren und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Wird die Masse zu trocken, nach Belieben 2-3 EL Milch hinzufügen.

Bircher-Müsli – smarter Zubereitung Schritt 2
2

Die Zitrone halbieren und auspressen. Den Saft in eine Schüssel geben und mit dem Honig verrühren.

Bircher-Müsli – smarter Zubereitung Schritt 3
3

Äpfel waschen, trockenreiben, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Sofort unter den Zitronensaft mischen, damit sie nicht braun werden.

Apfel vierteln und entkernen
Videohilfe
Egal, ob Sie Äpfel füllen wollen oder zum Beispiel einen Kuchen mit Apfelringen belegen wollen - nach dem gründlichen Waschen muss erstmal das Kerngehäuse raus. Das funktioniert am besten mit einem Apfelausstecher. Cornelia Poletto zeigt, wie es geht.
Bircher-Müsli – smarter Zubereitung Schritt 4
4

Die Haselnüsse mit einem großen Messer oder im Blitzhacker grob hacken.

Bircher-Müsli – smarter Zubereitung Schritt 5
5

Apfelstücke unter die Haferflocken rühren. Müsli auf zwei Schalen verteilen, Haselnüsse darüberstreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe zum Frühstück meistens keinen oder wenig Hunger, aber dieses Müsli ist super, manchmal esse ich es auch einfach erst Mittags. Abends 60g Haferflocken mit 180ml Milch in den Kühlschrank gestellt und morgens eine Banane und einen Löffel Sonnenblumenkerne rein, fertig. Super lecker, gesund und satt machend ohne zu stopfen.