Apfel-Walnuss-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Walnuss-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81558

Apfel-Walnuss-Kuchen

Apfel-Walnuss-Kuchen

Apfel-Walnuss-Kuchen - Perfekte herbstliche Kuchen-Kombination.

247
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (58 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stücke
225 g Zucker
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Jetzt hier kaufen!2 TL Zimt
Kakaopulver gibt es hier.5 EL Kakaopulver (75 g)
250 g Joghurtbutter (zimmerwarm)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Walnusskerne
3 säuerliche Äpfel (z. B. Granny Smith)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker mit Eiern und Vanillezucker schaumig schlagen.

2

Mehl, Backpulver, Zimt und Kakaopulver mischen. Butter, Milch und Mehlmischung zur Eiermischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Walnüsse grob hacken. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, raspeln und zusammen mit den Walnüssen unter den Teig heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 55–60 Minuten backen (Stäbchenprobe).