Mango-Chutney 4 1 5 9

Eatsmarter Exklusiv-Rezept

Mango-Chutney

(Grundrezept)

Rezept: Mango-Chutney
Mango-Chutney - Mango-Chutney: die fruchtige Würze Indiens – peppt jedes Gericht auf
  • Kalorien
    37
    pro Glas
  • Zubereitung
    1 Std. 30 Min. fertig in 1 Std. 35 Min.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Bewertung
    (95 Bewertungen)
Warum gesund

Chilischoten und Ingwer stimulieren die Durchblutung und fördern die Verdauung. Darüber hinaus sorgen die beiden Gewürze für den pikanten Geschmack des Chutneys.

Noch smarter

Nur frische Ingwerwurzeln bringen das typische, würzige Aroma. Achten Sie beim Kauf auf pralle und saftige Knollen mit glatter Oberfläche; eingewickelt kann Ingwer zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Food-Check
Sehr gut Okay Vorsicht
Fett0 g**
gesättigte Fettsäuren0 g**
Eiweiß / Protein0 g*
Ballaststoffe0.5 g*
zugesetzter Zucker5 g**
Kalorien37 *
Was hinter der EAT SMARTER!-Bewertung steckt
Nährwerte
Kcal37
Eiweiß/Protein/g0
Fett/g0
gesättigte Fettsäuren/g0
Kohlenhydrate/g8
zugesetzter Zucker/g5
Ballaststoffe/g0.5
BE0.5
Cholesterin/mg0
Harnsäure/mg5
Vitamin A/mg0.1
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg0.3
Vitamin B1/mg0
Vitamin B2/mg0
Niacin/mg0.2
Vitamin B₆/mg0
Folsäure/μg5
Pantothensäure/mg0
Biotin/μg0.5
Vitamin B12/μg0
Vitamin C/mg7
Kalium/mg54
Calcium/mg7
Magnesium/mg7
Eisen/mg0.1
Jod/μg1
Zink/mg0
Erläuterungen zu den EAT SMARTER Nährwertangaben

Zutaten

für 2 Gläser (à 400 ml Inhalt) Einkaufszettel drucken
4 feste unreife Mangos (ca. 1500 g)
1 Stück Ingwer (ca. 40 g)
4 kleine rote Chilischoten
3 Limetten
100 ml Apfelessig
150 g Rohrzucker

Küchengeräte

Küchengeräte für das Rezept: Mango-Chutney
1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Kelle, 1 Zitronenpresse, 2 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml), 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

  • 1

    2 Schraubgläser (à 400 ml Inhalt) samt Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch trocknen lassen.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 1
    Ein Einmachglas sterilisieren
  • 2

    Mangos schälen, Fruchtfleisch von den Steinen schneiden, 750 g abwiegen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 2
    Mangofruchtfleisch würfeln Eine Mango schälen und halbieren
  • 3

    Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 3
  • 4

    Chilischoten halbieren, entkernen, sorgfältig waschen und in sehr feine Streifen schneiden.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 4
    Eine Chilischote putzen und in Streifen schneiden
  • 5

    Limetten halbieren, auspressen und 75 ml Saft abmessen. Mit dem Essig verrühren. (Wenn die Limetten nicht ganz so ergiebig waren, kann die fehlende Menge durch Essig ersetzen.)

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 5
  • 6

    Zucker in einem Topf unter Rühren so lange erhitzen, bis er flüssig und hellbraun ist.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 6
    Zucker zu Karamell kochen
  • 7

    Ingwer- und Chilistreifen in den Zucker geben.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 7
  • 8

    Sofort vorsichtig mit der Limetten-Essig-Mischung ablöschen und 2-3 Minuten kochen lassen.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 8
  • 9

    Mango dazugeben und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren 45 Minuten kochen lassen; dabei wenn nötig bis zu 200 ml Wasser nach und nach zugeben.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 9
  • 10

    Mango-Chutney heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen.

    Mango-Chutney: Zubereitungsschritt 10

Schritt für Schritt

  • Schritt 1 - Mango-Chutney

    2 Schraubgläser (à 400 ml Inhalt) samt Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch trocknen lassen.

  • Schritt 2 - Mango-Chutney

    Mangos schälen, Fruchtfleisch von den Steinen schneiden, 750 g abwiegen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden.

  • Schritt 3 - Mango-Chutney

    Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.

  • Schritt 4 - Mango-Chutney

    Chilischoten halbieren, entkernen, sorgfältig waschen und in sehr feine Streifen schneiden.

  • Schritt 5 - Mango-Chutney

    Limetten halbieren, auspressen und 75 ml Saft abmessen. Mit dem Essig verrühren. (Wenn die Limetten nicht ganz so ergiebig waren, kann die fehlende Menge durch Essig ersetzen.)

  • Schritt 6 - Mango-Chutney

    Zucker in einem Topf unter Rühren so lange erhitzen, bis er flüssig und hellbraun ist.

  • Schritt 7 - Mango-Chutney

    Ingwer- und Chilistreifen in den Zucker geben.

  • Schritt 8 - Mango-Chutney

    Sofort vorsichtig mit der Limetten-Essig-Mischung ablöschen und 2-3 Minuten kochen lassen.

  • Schritt 9 - Mango-Chutney

    Mango dazugeben und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren 45 Minuten kochen lassen; dabei wenn nötig bis zu 200 ml Wasser nach und nach zugeben.

  • Schritt 10 - Mango-Chutney

    Mango-Chutney heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen.

Zusätzlicher Tipp

Verschlossen und dunkel gelagert hält sich das Mango-Chutney etwa 1 Jahr.

Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar
Bisherige Kommentare
 
Sehr, sehr lecker. Kann es nur weiterempfehlen.
 
Sehr fein - können wir nur empfehlen! Allerdings haben uns 3 Mangos gereicht und das schnibbeln ist wirklich eine Fleißaufgabe. Für die Chili haben wir getrocknete Chilliringe (von Wiberg) benutzt ... vorzüglich!
 
Danke, das ist meine Erlösung. Habe bisher Mango-Chutney in D(NRW) im Glas fertig gekauft. Heute hier in F(Franche-Comté)von Leader ... bis Carrefour alle Regale durchsucht, - vergeblich. - Mango gibt's, Ingwer auch und morgen koch ich der Königin ihre Süßkartoffelsuppe. tschüss
 
Ein Gedicht. Kann man nur weiter empfehlen. Sehr lecker...
 
Super lecker. Hier meine noch einfachere Version. Ich nehme gerne Samba Oleg an Stelle von "Feuerschoten" und Ingwer geht bei mir gemahlen in den Topf. Okay, nicht Chefkoch like. Aber sehr praktisch :-)
 
Ich danke Ihnen fuer das gesehntes Rezept. Ich finde interessant und muss es probieren. Mit Limetten und Ingwer . Aber es feht noch Rosinen, die ich zugeben moechte. Danke, Heinemann
 
Und was mach ich mit der restlichen mango? Oder kann ich die einfach so essen?? EAT SMARTER sagt: Die 4 Mangos ergeben etwa die benötigte Menge an Fruchtfleisch. Wenn dennoch etwas übrig bleib, schneiden Sie den Rest mit einem Sparschäler in dünne Streifen und essen das Fruchtfleisch mit etwas Zitrone gewürzt.
 
hallo, ich habe nur relativ reife Mango´s hier liegen. Geht das auch und was sollte ich dann beachten EAT SMARTER sagt: Für ein Chutney sollten es wirklich harte Früchte sein. Wenn Sie wirklich reife Mangos haben, wären die für das Chutney auch viel zu schade - denn man bekommt sie eher selten.
 
Klappt super!!! Ich habe mangels kleiner Chillischoten 1 Habanero genommen, für " Normalscharfe" gerade noch so auszuhalten.
 
Das Chutney ist einfach nachzukochen. Einzig das Würfeln der Mango's ist etwas aufwendiger. Die Konsistenz ist perfekt. Ich habe allerdings 4 "normale" Chilischoten genommen und die Schärfe passt. Sehr lecker zu gegrillen Hühnchenspießen!
 
Juhu, ich habe mein eigenes Chutney gemacht. Es schmeckt so super !
Rezepte von A-Z