Rinderbraten mit Birnen-Zwetschgen-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderbraten mit Birnen-Zwetschgen-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.31535

Rinderbraten mit Birnen-Zwetschgen-Soße

Rezept: Rinderbraten mit Birnen-Zwetschgen-Soße
40 min.
Zubereitung
15 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rinderbraten z. B. aus der Schulter
2 Zwiebeln
150 g Knollensellerie
150 ml Weinessig
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!2 Nelken
3 Wacholderbeeren
3 Pfefferkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
¼ l Fleischbrühe
4 Birnen
250 g Pflaumen
3 EL Rotwein
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen in eine große Schüssel geben. Die Zwiebeln und Sellerie schälen und würfeln. Den Essig mit 0,5 l Wasser, Zwiebel, Sellerie und den Gewürzzutaten aufkochen, abkühlen lassen und über das Fleisch gießen. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Das Fleisch dabei gelegentlich wenden.
2
Danach Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und im heißen Butterschmalz rundherum kräftig anbraten. Sellerie und Zwiebel aus der Marinade nehmen und abgetropft dazu geben. Braten mit 1/4 l der Marinade und 1/8 l Fleischbrühe begießen und bei schwacher Hitze ca. 1,5-2 Stunden leise schmoren lassen. Zwischendurch die restliche Brühe angießen. Die Birnen schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen. Beides gegen Ende der Garzeit zum Fleisch geben und etwa 10 Minuten mitschmoren. Braten und Obst herausnehmen. Den Rotwein angießen, durch ein Sieb passieren, nach Bedarf etwas einreduzieren lassen und mit Stärke (in kaltem Wasser angerührt) abbinden. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Obst servieren.