Schweinefilet mit Rotweinsauce und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet mit Rotweinsauce und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81559

Schweinefilet mit Rotweinsauce und Kartoffeln

Rezept: Schweinefilet mit Rotweinsauce und Kartoffeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (59 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Schweinelende pariert
2 Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
150 g Champignons
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
250 ml Fleischbrühe
6 Zweige Thymian
600 g festkochende Kartoffeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Lende abbrausen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
2
Das Fleisch salzen, pfeffern und in einem Bräter in heißem Öl rundherum braun anbraten. Wieder herausnehmen und im Bratensatz die Zwiebeln anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und mit der Hälfte vom Rotwein ablöschen. Einreduzieren lassen und den restlichen Rotwein angießen. Etwas Brühe zufügen und das Fleisch in die Sauce legen. Zugedeckt ca. 1 Stunde leise schmoren lassen. Das Fleisch währenddessen ab und zu wenden und nach Bedarf Brühe ergänzen. Die Paprika, Champignons und den Thymian während der letzten ca. 20 Minuten zur Sauce geben.
3
Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen lassen.
4
Die Sauce abschmecken, nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen (oder nach Bedarf mit etwas Speisestärke binden) und mit dem in Scheiben geschnittenen Fleisch und den abgetropften Kartoffeln angerichtet servieren.