Apfel-Rosmarin-Gelee Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Apfel-Rosmarin-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.71529
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Apfel-Rosmarin-Gelee

mit Vanille

Rezept: Apfel-Rosmarin-Gelee

Apfel-Rosmarin-Gelee - Hier treffen sich Herb und Süß – wenn das nicht raffiniert ist!

22
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Küchengeräte

2 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml Inhalt oder div. Schraub- und Einmachgläser mit insgesamt 800 ml Inhalt), 2 Küchentücher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Messbecher, 1 Topf, 1 kleiner Teller, 1 kleine Kelle, 1 Plastikkochlöffel

Zubereitungsschritte

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 1
1

Schraubgläser mit Deckel (für insgesamt 800 ml Inhalt) mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch trocknen lassen.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 2
2

Die Zitrone halbieren und auspressen.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 3
3

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken herauskratzen.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 4
4

Zitronensaft, Vanillemark und Apfelsaft mit dem Gelierzucker in einem Topf verrühren.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 5
5

Rosmarin waschen, trockenschütteln und mit der Vanilleschote in den Topf geben.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 6
6

Aufkochen und bei starker Hitze 5–7 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 7
7

Für eine Gelierprobe ein paar Tropfen Flüssigkeit auf einen kleinen Teller geben. Beginnt der Saft nach einigen Sekunden fest zu werden, kann er abgefüllt werden. Anderenfalls weitere 1–2 Minuten kochen lassen und die Gelierprobe wiederholen.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 8
8

Vanilleschote und Rosmarin entfernen. Flüssigkeit mit einer Kelle heiß in die vorbereiteten Gläser füllen.

Apfel-Rosmarin-Gelee: Zubereitungsschritt 9
9

Gläser sofort mit Deckeln verschließen, kopfüber auf ein feuchtes Küchentuch stellen, 5 Minuten stehen lassen und anschließend wieder aufrecht stellen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe das Gelee soeben ausprobiert, ich muss sagen der so lecker. Ich habe noch zwei Sternanis mit gekocht. Also bin sehr begeistert. Ich mache gleich noch mal ein paar Gläser, da ich sie zu Weihnachten verschenken möchte. Danke für das super Rezept