Eier mit Guacamole und rotem Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eier mit Guacamole und rotem PfefferDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Eier mit Guacamole und rotem Pfeffer

Rezept: Eier mit Guacamole und rotem Pfeffer

Eier mit Guacamole und rotem Pfeffer - Gefüllte Eier gehören zu Ostern einfach dazu!

90
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
8 Eier
Zitronen
1 reife Avocado (ca. 200 g)
2 EL Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
Salz
Pfeffer
2 EL rote Pfefferkörner
2 Frühlingszwiebeln
½ Bund Rucola (ca. 40 g)
8 Scheiben Räucherlachs (à 40 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier anpiksen und in kochendem Wasser in 9–10 Minuten hartkochen. Abschrecken und vollständig abkühlen lassen.

2

In der Zwischenzeit die halbe Zitrone auspressen. Für die Guacamole die Avocado schälen, halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

3

Eier pellen und längs halbieren, Eigelbe vorsichtig aus dem Eiweiß herauslösen und anderweitig verwenden. Die Guacamole dekorativ in die Eihälften spritzen und mit roten Pfefferkörnern bestreuen.

4

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Grün in lange Streifen schneiden. Rucola waschen, verlesen und trockenschleudern. Räucherlachs halbieren.

5

Kleine Schälchen mit Rucola und Lachs auslegen, je 1 gefüllte Eihälfte daraufsetzen und mit Frühlingszwiebeln garnieren.