Italienisches Fladenbrot aus Kichererbsenmehl (Farinata) Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Italienisches Fladenbrot aus Kichererbsenmehl (Farinata)Durchschnittliche Bewertung: 3.615165

Italienisches Fladenbrot aus Kichererbsenmehl (Farinata)

Italienisches Fladenbrot aus Kichererbsenmehl (Farinata)
20 min.
Zubereitung
12 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (165 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Salz und 500 ml Wasser verrühren. Abgedeckt 12 Stunden ruhen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein rundes Backblech oder eine Springform mit Backpapier auslegen.

2
Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln hacken. Mit dem Öl unter den Teig mischen und diesen in die vorbereitete Form geben. Glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo! Hab Heute das Rezept auprobiert und außer Rosmarin noch Oregano und Basilikum hinzugefügt. Einfach nur super lecker!!! Meinem Mann hat es als "Brotersatz" total gefallen. Der Geschmack nach Kirchererbsen ist ihm erst gar nicht aufgefallen. Allerdings schmeckts doch danach, für den wer es nicht mag, sollte das wissen :-) Danke für´s tolle Rezept!!!