Kartoffelpfanne Rezept | EAT SMARTER
17
Drucken
17
KartoffelpfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.915177
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffelpfanne

mit Garnelen und Sauerampfer

Rezept: Kartoffelpfanne

Kartoffelpfanne - Ganz einfach, aber ganz raffiniert in der Pfanne geschmort

386
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (177 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Kartoffeln (in der Saison: neue Kartoffeln)
Salz
1 rote Zwiebel
125 g bunte Kirschtomaten
25 g Sauerampfer
8 Garnelen (ohne Kopf und Schale à 40 g)
Pfeffer
Chiliflocken
2 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Salatschleuder, 1 Topf, 1 Deckel, 1 Pinzette

Zubereitungsschritte

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 1
1

Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Nach 20 Minuten abgießen, abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Wenn sie ausgekühlt sind, die Kartoffeln halbieren.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen Zwiebel schälen und in 1 cm dünne Ringe schneiden.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 3
3

Kirschtomaten waschen, trockentupfen und halbieren.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 4
4

Sauerampfer waschen, putzen und trockenschleudern. Anschließend in sehr feine Streifen schneiden.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 5
5

Garnelen am Rücken längs einschneiden und die Därme entfernen. Anschließend waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und den Chiliflocken würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 6
6

Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffelhälften und Zwiebelringe darin rundherum in 4-5 Minuten goldbraun braten.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 7
7

Die Kirschtomaten dazugeben und alles 1 weitere Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelpfanne: Zubereitungsschritt 8
8

Garnelen zu den Kartoffeln geben und erwärmen. Sauerampfer unter die Kartoffelpfanne mischen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich fand die Mengenangabe für die Garnelen nicht sehr eindeutig... habe ebenfalls den Sauerampfer durch Rucola ersetzt. Sehr lecker!