Pfannkuchen auf chinesische Art mit Lauchzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchen auf chinesische Art mit LauchzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 41544

Pfannkuchen auf chinesische Art mit Lauchzwiebeln

Pfannkuchen auf chinesische Art mit Lauchzwiebeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (44 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
1 TL Salz
Außerdem
Hier online bestellen2 EL Sesamöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
Hier bei Amazon kaufen2 EL helle Sesamsamen
Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Salz mischen und mit einem Holzlöffel in 140 ml heißes Wasser rühren. Zu einen geschmeidigen Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit Sesamöl bestreichen, mit Sesam und einige Frühlingszwiebeln bestreuen, einrollen und zu einer Schnecke formen. Diese erneut flach drücken und 0,5 cm dünn ausrollen( in Größe einer Pfanne, ca. 26 cm).
3
In einer Pfanne 1 cm hoch Öl erhitzen und die Pfannkuchen nacheinander darin goldbraun ausbacken. Dabei einmal wenden. Die Pfannkuchen auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Tortenstücke geschnitten servieren.