Pfannkuchen auf mexikanische Art (Enchiladas) Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Pfannkuchen auf mexikanische Art (Enchiladas)Durchschnittliche Bewertung: 4.5152

Pfannkuchen auf mexikanische Art (Enchiladas)

Pfannkuchen auf mexikanische Art (Enchiladas)
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
140 g getrocknete, braune Schlangenbohne
Salz
6 Tomaten
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 Stange Staudensellerie
120 g Schafskäse
8 Tortillas Fertigprodukt, ca. 18 cm Durchmesser
120 g saure Sahne
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
160 g Mais Dose
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Butter für die Form
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Bohnen abgießen, in einen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken und mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen.

2

Zwischenzeitlich die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Schalotten abziehen und fein hacken. Den Sellerie waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Feta grob zerböseln.

3

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Die Tortillas dünn mit Sauerrahm bestreichen, salzen und pfeffern.

5

Die Bohnen abgießen und abtropfen lassen. Die Schalotten und die Hälfte des Knoblauchs in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl glasig schwitzen. Die Bohnen und den Mais zugeben und kurz mitschwitzen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und vom Herd ziehen.

6

Die Masse auf den Tortillas verteilen, aufrollen und mit der Nahtseite nach unten in eine gebutterte Auflaufform legen.

7

In einer Pfanne den restlichen Knoblauch in 2 EL heißem Öl glasig schwitzen und den Sellerie sowie die Tomaten zugeben. 2-3 Minuten köcheln lassen, salzen, pfeffern und über den Tortillas verteilen. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten gratinieren. Mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo Eatsmarter, das Rezept war ziemlich lecker (habe es mit weißen Bohnen gemacht, da ich die Schlangenbohnen nicht gefunden habe). Aber: Kann es sein, dass sich beim Titel ein Fehler eingeschlichen hat? Hackfleisch ist nämlich nicht drin :) EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Sie haben natürlich recht. Wir werden den Titel kurzfristig ändern.