Rhabarber-Limetten-Muffins Rezept | EAT SMARTER
9
Drucken
9
Rhabarber-Limetten-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.21557
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rhabarber-Limetten-Muffins

mit Vanille

Rezept: Rhabarber-Limetten-Muffins

Rhabarber-Limetten-Muffins - Von der Hand in den Mund: saftig-fruchtiges Rührteiggebäck

125
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (57 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Kochlöffel, 1 Messbecher, 1 kleiner Topf, 1 hohes Gefäß, 1 Handmixer, 1 Muffinblech (12 Mulden), 12 Papierförmchen, 1 Kuchengitter, 1 Schüssel, 1 Gummispachtel

Zubereitungsschritte

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 1
1

Rhabarber waschen, abtropfen lassen, putzen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, mit 30 g Rohrzucker mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen Limette heiß abwaschen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und unter den Rhabarber mischen. (Die Limette anderweitig verwenden.)

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 3
3

Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit Milch und Butter in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Grieß unter Rühren einstreuen und aufkochen, mit einem Kochlöffel weiterrühren, bis ein Grießkloß entstanden ist.

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 4
4

Die Eier trennen, Eiweiße in ein hohes Gefäß geben. 1 Prise Salz zufügen und mit den Quirlen eines Handmixers steifschlagen. Nach und nach 50 g Rohrzucker dazugeben und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 5
5

Nacheinander Quark, Eigelbe und Rhabarber unter den warmen Grießkloß rühren. Den Eischnee unterheben.

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 6
6

Ein Muffinblech (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Die Grießmasse einfüllen und mit restlichem Rohrzucker bestreuen.

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 7
7

Muffinblech auf den Backofenrost stellen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen.

Rhabarber-Limetten-Muffins: Zubereitungsschritt 8
8

Blech aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Dann die Rhabarber-Limetten-Muffins mit den Papierförmchen aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter in etwa 1 Stunde vollständig auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Für den Vorrat: Übrige Muffins nach dem Abkühlen direkt in Gefrierdosen geben und einfrieren. Zum Essen einfach auftauen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Leckeres Rezept, das einfach gelingt. Allerdings brauchten die Muffins bei mir auch deutlich länger im Backofen, also auf jeden Fall nach den angegebenen 25 Minuten Backzeit die Konsistenz prüfen! Die angegebene Zuckermenge ist eher wenig, richtige Süßmäuler verziehen schon mal das Gesicht. Sehr gut gefällt mir, dass die Muffins auch am 2. Tag noch genauso frisch schmecken wie gerade gebacken.