Steckrübenpüree Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
SteckrübenpüreeDurchschnittliche Bewertung: 3.71573
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Steckrübenpüree

mit Curry und Limette

Steckrübenpüree

Steckrübenpüree - Norddeutsche Küche fusioniert mit asiatischer – mit schmackhaftem Ergebnis

68
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (73 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Stück Steckrübe (ca. 400 g)
Salz
1 Bio-Limette
1 Knoblauchzehe
2 TL mildes Currypulver
100 ml Milch (1,5 % Fett)
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Sieb, 1 Kartoffelstampfer, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

Steckrübenpüree Zubereitung Schritt 1
1

Steckrübe putzen, in dicke Scheiben schneiden und schälen. Fruchtfleisch würfeln, in einen Topf geben und etwa zur Hälfte mit leicht gesalzenem Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen.

Steckrübenpüree Zubereitung Schritt 2
2

Inzwischen Limette heiß abspülen, abtrocknen und etwa die Hälfte der Schale fein abreiben.

Steckrübenpüree Zubereitung Schritt 4
4

Knoblauch, Currypulver und Milch in einen Topf geben, mit Salz und Pfeffer aufkochen.

Steckrübenpüree Zubereitung Schritt 5
5

Steckrübenwürfel abgießen, kurz ausdampfen lassen und stampfen.

Steckrübenpüree Zubereitung Schritt 6
6

Nach und nach die heiße Milch unterrühren.

Steckrübenpüree Zubereitung Schritt 7
7

Limettenschale und gegebenenfalls etwas Limettensaft unter das Püree mischen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Oh, da passt Vielen dazu, z.B. Enten-, Gänse- oder Hähnchenbrust, auch Kasseler oder Frikadellen.