Thai-Calamari Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Thai-CalamariDurchschnittliche Bewertung: 3.91515
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Thai-Calamari

mit Kokosmilch und Shiitakepilzen

Rezept: Thai-Calamari

Thai-Calamari - Calamari ohne frittierte Teighülle, dafür ganz zart und mit verlockendem Asia-Aroma

620
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ½ kg Calamari (à ca. 200 g)
100 g Schalotten
3 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (ca. 50 g)
4 EL Öl
1 EL Zucker
Kokosmilch günstig bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch (9 % Fett)
300 ml klassische Gemüsebrühe
2 EL Sriracha oder Sambal oelek
2 Bund Frühlingszwiebeln
150 g Shiitakepilz
Salz
Pfeffer
3 Limettenblätter
5 Stiele Thai-Basilikum
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 2 Pfannen

Zubereitungsschritte

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 1
1

Die Calamari putzen: Dafür zunächst die Köpfe herausziehen und die daran hängenden Teile kurz über den Augen abschneiden, ohne die Tentakel voneinander zu trennen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 2
2

Das Kauwerkzeug herauslösen. Tentakel abspülen und beiseitelegen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 3
3

Die Flossen von den Körpern entfernen, die Haut abziehen und den Chitinstreifen aus den Körpern nehmen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 4
4

Körper mit einem sehr scharfen Messer aufschneiden, am Körper sitzende Eingeweide entfernen und das Calamarifleisch kalt abspülen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 5
5

Calamari mit der Außenseite nach unten auf ein Brett legen und mit einem Messer das Fleisch rautenförmig leicht einschneiden. Der Länge nach in der Mitte durchschneiden und die Körper in etwa 2 cm breite Rechtecke schneiden.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 6
6

Tentakel halbieren.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 7
7

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 8
8

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin kurz andünsten. Mit Zucker bestreuen und mit der Kokosmilch und der Brühe auffüllen. Sriracha unterrühren und von der Kochstelle nehmen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 9
9

Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in Scheiben schneiden. Shiitakepilze putzen, die Stielenden abschneiden und die Hüte in Scheiben schneiden.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 10
10

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Pilze darin bei starker Hitze 1 Minute anbraten, herausnehmen und die Sauce in den Topf geben.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 11
11

Restliches Öl in 2 Pfannen erhitzen. Calamari mit der glatten Seite nach unten und den Tentakeln in das Fett geben und 2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 12
12

Limettenblätter waschen. Tintenfische mit den Limettenblättern in einen Topf geben. Die Sauce dazugießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Minuten garen.

Thai-Calamari: Zubereitungsschritt 13
13

Thai-Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Nach 20 Minuten Frühlingszwiebeln, Pilzscheiben und Thai-Basilikum in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
habe rohen gefrorenen und bereits geschnittenen Tintenfisch im Asia Laden bekommen, nach dem Auftauen und der 30 Minuten Kochzeit war dieser tatsächlich wunderbar weich. Beim nächsten Mal würde ich etwas weniger Zucker und auch Sambal Oelek beigeben. Die Pilze sollten wie die der Chinesischen Küche vorher in warmen Wasser ca. 10-15 Minuten aufweichen, und dann vom Stielansatz befreien. Diese würde ich nach den Anbrate mit den Zwiebeln erst 10 Minuten vor dem Fertigstellen dem Gericht zufügen. Die Thai Basilikum Blätter nur 2 Minuten vorher. Das ist gut fürs Aroma und die Farben vom Gemüse bleiben dann etwas besser erhalten.