Apfelkompott (Grundrezept) Rezept | EAT SMARTER
9
Drucken
ApfelkompottDurchschnittliche Bewertung: 41551
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Apfelkompott

(Grundrezept)

Rezept: Apfelkompott

Apfelkompott - Apfelkompott: Zimt und Piment verleihen dem süßen Mus kulinarische Raffinesse

200
Kalorien
25 min
Zubereitung
2 h
25 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (51 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 säuerliche Äpfel (à ca. 200 g)
50 g Rohrohrzucker
1 Stange Zimt
3 Pimentkörner
200 ml klarer Apfelsaft
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Kernausstecher

Zubereitungsschritte

Apfelkompott: Zubereitungsschritt 1
1

Die Äpfel schälen und z.B. mit einem Kernausstecher entkernen oder die Äpfel halbieren und Kerngehäuse mit einem Messer herausschneiden.

Apfelkompott: Zubereitungsschritt 2
2

Äpfel vierteln und in Scheiben oder grobe Würfel schneiden.

Apfelkompott: Zubereitungsschritt 3
3

Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun schmelzen (karamellisieren).

Apfelkompott: Zubereitungsschritt 4
4

Zimt und Piment zugeben. Apfelsaft zugießen, unter Rühren aufkochen, bis sich der Karamell gelöst hat.

Apfelkompott: Zubereitungsschritt 5
5

Äpfel zugeben und zugedeckt etwa 12 Minuten bei kleiner Hitze dünsten, dabei gelgentlich durchrühren. Apfelkompott dann in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Apfelkompott passt z.B. zu Pfannkuchen, Waffeln, Milchreis oder Müsli.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
das beste apfelkompott... ever, ever, ever