Gebratene Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Gebratene JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91525
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebratene Jakobsmuscheln

mit Zitrone und Ingwer

Gebratene Jakobsmuscheln

Gebratene Jakobsmuscheln - Noble Raffinesse, die selbst Ungeübten im Handumdrehen gelingt

140
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Wok, 1 Holzlöffel, 1 Teller, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Küchenpapier, 1 Teesieb

Zubereitungsschritte

Gebratene Jakobsmuscheln Zubereitung Schritt 1
1
Jakobsmuscheln mit Küchenpapier trockentupfen, quer halbieren, salzen und pfeffern.
Gebratene Jakobsmuscheln Zubereitung Schritt 2
2
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden.
Gebratene Jakobsmuscheln Zubereitung Schritt 3
3
Die Zitrone halbieren und auspressen. Ingwer in einem Teesieb abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Etwas zum Garnieren beiseitelegen.
Gebratene Jakobsmuscheln Zubereitung Schritt 4
4
In einem Wok oder in einer großen Pfanne 1 EL Öl mit der Butter erhitzen. Die Muscheln darin rundum 1-2 Minuten anbraten. Herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen.
Gebratene Jakobsmuscheln Zubereitung Schritt 5
5
Restliches Öl im Wok erhitzen, Frühlingszwiebeln zugeben und unter ständigem Rühren weichdünsten.
Gebratene Jakobsmuscheln Zubereitung Schritt 6
6
Kurkuma, 3 EL Zitronensaft und Gemüsebrühe hinzufügen. Etwas einkochen lassen, dann Jakobsmuscheln und Ingwer darin unter Rühren etwa 1 Minute erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Ingwerstreifen garnieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Richtig lecker und wirklich was besonderes, womit man Gäste beglücken und beeindrucken kann. Nach so was bin ich ständig auf der Suche! Und dann ist es auch noch so schnell und einfach gemacht. Toll! Ich liebe Muscheln und so asiatisch angehaucht find ich sie noch besser!