Glasierter Butternut-Kürbis mit Wildreisfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Glasierter Butternut-Kürbis mit WildreisfüllungDurchschnittliche Bewertung: 41548

Glasierter Butternut-Kürbis mit Wildreisfüllung

Glasierter Butternut-Kürbis mit Wildreisfüllung
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (48 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Reis in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten nicht ganz weich garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, vierteln, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Die Paprika und den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und die Tomaten untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd ziehen.
2
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Kürbisse putzen, längs halbieren, die Kerne und Fasern entfernen und die Reismischung in die Kürbisse füllen. Das paniermehl über den Reis verteilen und mit etwas Öl beträufeln.
4
Den Honig mit 2 EL Öl und dem Zitronensaft verrühren, die Kürbisse damit bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Immer wieder mit der Honigglasur bestreichen. Die fertig gebackenen Kürbisse aus dem Ofen nehmen und mit Meersalz bestreut servieren.