Kokos-Mango-Quark Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kokos-Mango-QuarkDurchschnittliche Bewertung: 3.51531
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kokos-Mango-Quark

mit Cranberrys

Rezept: Kokos-Mango-Quark

Kokos-Mango-Quark - Süßer Traum: Köstlich cremig und voller Vitamine

308
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
½ Mango (ca. 200 g)
Hier online kaufen.2 EL getrocknete Cranberry
Ananassaft bei Amazon kaufen.50 ml Ananassaft
2 TL ungesalzene Erdnusskern
300 g Magerquark
Kokosmilch günstig bei Amazon kaufen3 EL Kokosmilch (9 % Fett)
Jetzt bestellen:2 EL Kokosraspel
2 TL flüssiger Honig (vorzugsweise Tannenhonig)
Mineralwasser nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Schüssel, 1 Sparschäler, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

Kokos-Mango-Quark: Zubereitungsschritt 1
1

Die halbe Mango mit einem Sparschäler schälen. Das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und klein würfeln.

Kokos-Mango-Quark: Zubereitungsschritt 2
2

Mangowürfel in eine Schüssel geben, Cranberrys und Ananassaft untermischen und etwa 5 Minuten ziehen lassen.

Kokos-Mango-Quark: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen die Erdnüsse mit einem großen Messer grob hacken.

Kokos-Mango-Quark: Zubereitungsschritt 4
4

Quark, Kokosmilch, Kokosraspel und Honig zur Mangomischung geben und unterrühren. Nach Belieben mit etwas Mineralwasser cremig rühren.

Kokos-Mango-Quark: Zubereitungsschritt 5
5

Den Kokos-Mango-Quark auf 2 Schälchen verteilen. Erdnüsse darüberstreuen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Genau das Richtige für große und kleine Schleckermäulchen! Meine Tochter und ich haben die Mango durch Ananas ersetzt, weil wir die so lieben. Lara war ganz begeistert von dem süßen Kokosgeschmack. Der Tannenhonig macht sich sehr gut, weil er ein bisschen herb ist. Fand ich super!