Quittenkuchen Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
QuittenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91568

Quittenkuchen

Rezept: Quittenkuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (68 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, ca. 22 cm Durchmesser
Für den Boden
Jetzt hier kaufen!250 g Marzipanrohmasse
2 Eier
3 EL Mehl
Für das Kompott
100 ml Apfelsaft
300 g Quitten
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 Sternanis
½ Zimtstange
2 EL Honig
Jetzt kaufen!1 ½ TL Speisestärke
Für den Rührteig
150 g Butter
150 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp gemahlener Safran
2 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver
120 ml Milch
Außerdem
3 EL Quittengelee
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL gemahlene Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Das Marzipan reiben und mit den Eiern und dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten.

3

Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und den Boden der Form damit auskleiden.

4

Für das Kompott die Quitten schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Den Apfelsaft erhitzen. Die Nelken, den Sternanis, den Zimt und die Quitten dazugeben. Zugedeckt bei milder Hitze 15-20 Minuten weich garen. Die Gewürze herausnehmen und den Honig einrühren. Das Kompott abschmecken, pürieren, mit der in kaltem Wasser anrührten Speisestärke abbinden und abkühlen lassen. 8 TL abnehmen und beiseite legen.

5

Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker und Safran schaumig rühren und die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren.

6

Das Quittenpüree auf dem Boden verstreichen und den Rührteig vorsichtig darüber verteilen.

7

Im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen.

8

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit erwärmten Quittengelee bestreichen und mit den gemahlenen Mandeln bestreuen. Trocknen lassen, aus der Form lösen, in Stücke schneiden und mit dem übrigen Kompott garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich war auf der Suche nach Verwendung von Quitten Mus. Habe das Rezept mit der Quittenfüllung zeitlich verkürzt. Die ist super lecker, Probleme hatte ich bei der Marzipan Masse, diese auf den Boden, habe den Teig in den Kühlschrank Minuten gelegt, danach war es einfach den Teig auszurollen. Es duftet hier nach frischem Kuchen und das erste Stück hat schon mal gemundet. ***** Sterne zu Recht für das tolle Rezept