Die besten Eiweißlieferanten | EAT SMARTER
56
3
Drucken
3
Prof. Dr. Froböse der Fitness-Doktor
Die besten EiweißlieferantenDurchschnittliche Bewertung: 3.81556
13. März 2015

Die besten Eiweißlieferanten

Wer abnehmen und sein Gewicht langfristig halten will, sollte am besten Muskeln aufbauen, sich gesund und ausgewogen ernähren und viel Sport treiben. Denn: Kräftige Muskeln sorgen dafür, dass wir auch im Ruhezustand jede Menge Kalorien verbrennen. Diese Übersicht verrät Ihnen, wie viel Sie von einem Lebensmittel essen müssen, um rund 20 g verwertbares Eiweiß aufzunehmen.

Eier 576x432

Liebe Leser, schon vergangene Woche habe ich Ihnen geprädigt: Ernähren Sie sich ausgewogen und achten Sie vor allem darauf, genügend Eiweiß, also Proteine, zu sich zu nehmen. Denn nur mit ihrer Hilfe – und natürlich mit regelmäßigem Sport – werden Sie Ihren Abnehmwunsch endlich in die Tat umsetzen können. Heute verrate ich Ihnen, in welchen Lebensmitteln besonders viel Eiweiß steckt.

Eier und Milchprodukte

Viele Milchprodukte und natürlich auch Eier sind geniale Eiweißquellen, die man in seinen Speiseplan integrieren sollte. Diese Nahrungsmittel liefern jeweils 20 g wertvolle Proteine: drei Eier (150 g), Kefir (550 ml), Magerquark (115 g), Milch (600 ml), Molkenpulver (180 g), Mozzarella (110 g), Naturjoghurt (600 g), Parmesan (55 g), Schnittkäse (90 g).

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
erfolgreich trainieren 300x225
Sie trainieren seit Wochen ohne ersichtlichen Effekt? Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln verrät acht seiner besten Tipps, die Ihr Workout effektiver und zielführender machen.
Wie fit sind Ihre Muskeln
Muskeln sind ein wichtiger Faktor, wenn es um unsere Gesundheit geht. Aus diesem Grund hat Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln einen Test entwickelt, der Ihnen verrät, wie es um die Leistungsfähigkeit Ihrer Muskulatur bestellt ist bzw. ob bereits erste Anzeichen von Muskelschwund sichtbar werden.
Muskelpflege
Unsere Muskeln sind wertvolles Gesundheitskapital – „deshalb sollten wir sie auch dementsprechend pflegen und behandeln“, sagt Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln. In seinem Blog-Beitrag verrät er 12 Regeln, die Sie täglich befolgen sollte, wenn Sie Ihre Muskulatur kräftigen wollen.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Haben nicht Kichererbsen ebenfalls einen hohen Eiweißanteil?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Kinkelink, durchaus! Kichererbsen können mit rund 20g Eiweiß pro 100g punkten. Alles wissenswerte zu Kichererbsen finden Sie hier: http://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/kichererbsen Viele Grüße von EAT SMARTER
 
Ich fände es besser, wenn jeweils pro 100 g die Eiweißmenge genannt würde, dann ist es besser vergleichbar, wer isst schon 800 g Spinat (20 g Eiweiß) ....