Schilddrüse Übergewicht | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Live Smarter Blog der Techniker Krankenkasse
Die Schilddrüse, das unterschätzte OrganDurchschnittliche Bewertung: 3.8154
21. Juni 2016

Die Schilddrüse, das unterschätzte Organ

Wie ein kleiner Schmetterling sieht die Schilddrüse aus. Doch das filigrane Organ leistet in unserem Körper jeden Tag Schwerstarbeit. Warum die Schilddrüse so wichtig ist und eine Fehlfunktion uns nervös, übergewichtig oder depressiv machen kann, klärt der Live Smarter-Blog.

Frau kontrolliert ihre Schilddrüse

In unserem Hals, unterhalb des Kehlkopfes, befindet sich eines der faszinierendsten menschlichen Organe: die Schilddrüse. Sie ist nur so groß wie eine Walnuss, und doch passieren in der Schilddrüse einige für unseren Körper lebenswichtige Prozesse.

Das Gewebe der Schilddrüse besteht aus vielen einzelnen Läppchen, die durch Bindegewebsstraßen verbunden sind. In diesen Läppchen befinden sich zahlreiche kleine Bläschen, Follikel genannt. Hier sind in Form kleiner Tröpfchen die Hormone gespeichert, die in der Schilddrüse produziert werden:

  • Trijodthyronin oder T3
  • Tetrajodthyronin oder T4
  • Kalzitonin

Während Kalzitonin am Kalzium- und Knochenstoffwechsel beteiligt ist, erhöhen T3 und T4 den Grundumsatz des Körpers. Das heißt, alle Körperzellen arbeiten intensiver und verbrauchen dadurch mehr Energie. Wenn der Körper beispielsweise registriert, dass es kalt wird, reagiert er mit einem Anstieg der Körpertemperatur. Neben Reaktionen auf die Umwelt regulieren die Schilddrüsenhormone aber auch die Gehirnreifung und das Wachstum bei Kindern.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Unterschaetztes Organ- der Darm 300x225
Prof. Froböse erklärt, warum der Darm zu den wichtigsten Organen überhaupt gehört.
Nützt Jod der Schilddrüse?
Erfahren Sie hier bei EAT SMARTER, ob Jod der Schilddrüse nützen kann.
Ist Übergewicht Veranlagung?
Übergewicht kann viele Gründe haben. Erfahren Sie hier, ob Übergewicht auch Veranlagung ist!
Schreiben Sie einen Kommentar