Gebackene Wachteleier Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gebackene WachteleierDurchschnittliche Bewertung: 3.81516
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebackene Wachteleier

in Sojacreme mit Trüffelöl

Rezept: Gebackene Wachteleier

Gebackene Wachteleier - Zierliches Entree für ein Menü: Mini-Eier aus dem Ofen

80
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Backblech, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 4 kleine flache ofenfeste Förmchen

Zubereitungsschritte

Gebackene Wachteleier: Zubereitungsschritt 1
1

4 kleine flache feuerfeste Förmchen mit dem Trüffelöl bestreichen.

Gebackene Wachteleier: Zubereitungsschritt 2
2

Wachteleier aufschlagen und je 2 Eier in jedes Förmchen geben.

Gebackene Wachteleier: Zubereitungsschritt 3
3

Sojacreme mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Über die Eier geben. Die Förmchen auf ein Backblech setzen und die Eier im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) in 5-6 Minuten wachsweich backen.

Gebackene Wachteleier: Zubereitungsschritt 4
4

Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und am Ende der Garzeit über die Eier verteilen. Dazu passt gut etwas Salat und geröstetes Graubrot.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hab es mit Hühnereiern ausprobiert, weil sich spontan Gäste ansagten und ich Wachteleier nicht in meinem Kühlschrank hab. Schnell gemacht, einfach und trotzdem was besonderes. War sehr lecker. Gab einen knackig bunten Salat dazu und Vollkornbaguette!