Kürbis-Ingwer-Suppe Rezept | EAT SMARTER
17
Drucken
17
Kürbis-Ingwer-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 415134
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kürbis-Ingwer-Suppe

mit Chili und Koriander

Rezept: Kürbis-Ingwer-Suppe

Kürbis-Ingwer-Suppe - Feine Liaison aus Röst-Aroma und exotischer Schärfe

139
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (134 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleine Pfanne, 1 Backblech, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feines Sieb, 1 Stabmixer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 1
1

Den Kürbis mit einem Sparschäler schälen.

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 2
2

Anschließend halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft: nicht empfehlenswert; Gas: Stufe 3-4) in 25-30 Minuten goldbraun rösten.

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten andünsten.

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 4
4

Die gerösteten Kürbiswürfel und die Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen. Chilischote waschen, halbieren, entkernen und sehr fein hacken.

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 5
5

Suppe 20 Minuten kochen lassen. In einem Standmixer oder mit einem Stabmixer direkt im Topf fein pürieren und durch ein Sieb streichen.

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 6
6

Erneut aufkochen lassen. Limette auspressen und die Suppe mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und Chili würzen.

Kürbis-Ingwer-Suppe: Zubereitungsschritt 7
7

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Koriander abspülen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und mit dem Sesam über die Suppe streuen. In Schalen geben und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das war mit Abstand die beste Suppe, die ich je gekocht habe!!! Wir hatten nur noch 500g butternu und haben den Rest mit Kartoffeln aufgefüllt. Wirklich perfekt, vor allem der Limettensaft! Die werden wir ganz sicher noch oft essen! Danke dafür!