Suppe aus Gänseklein mit Knödeln (Ganslsuppe) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Suppe aus Gänseklein mit Knödeln (Ganslsuppe)Durchschnittliche Bewertung: 4.21518

Suppe aus Gänseklein mit Knödeln (Ganslsuppe)

Rezept: Suppe aus Gänseklein mit Knödeln (Ganslsuppe)
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Brühe
1 Zwiebel
2 Möhren
300 g Knollensellerie
250 g Lauch
1 EL Pflanzenöl
400 g Gänseklein z. B. Flügel und Innereien (ohne Leber)
1 TL Pfefferkörner
½ TL Wacholderbeere
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Einlage
150 g Möhren
100 g Staudensellerie
150 g Lauch
3 EL Gänseschmalz
2 EL Mehl
200 ml Schlagsahne
Für die Knödel
300 g Semmelbrösel
150 ml Milch
150 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 EL frisch geschnittene Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Brühe die Zwiebel schälen und halbieren. Die Möhren, den Sellerie und den Lauch waschen und in grobe Stücken schneiden. Das Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten darin anrösten. Das Gemüse zugeben und mit 800 ml kaltem Wasser aufgießen. Das Gänseklein in das kalte Wasser einlegen und zum Kochen bringen. Die Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Salz und Pfeffer zugeben und bei kleiner Flamme und geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten kochen, bis das Fleisch weich ist.
2
Währenddessen für die Einlage die Möhren, den Stangensellerie und den Lauch waschen und anschließend in feine Würfel schneiden. In Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
3
Für die Knödel die Brösel mit der Milch vermengen und ca. 15 Minuten quellen lassen. Die Butter schaumig rühren, dann das Ei und das Eigelb nach und nach unterrühren. Die Brösel und die Petersilie untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann mit feuchten Händen kleine Knödel abdrehen. In kochendes Salzwasser geben und etwa 10 Minuten nur noch sieden lassen.
4
Dann die Brühe durch ein Sieb in einen Topf abgießen (evtl. entfetten), das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden. Das Gänseschmalz in einem Topf erhitzen, die Petersilie und das Mehl unterrühren, die Brühe angießen und schnell mit dem Schneebesen verrühren, so dass keine Klumpen entstehen. Die Sahne zugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Gemüsestreifen und das Gänseklein wieder einlegen, auf Schüsseln verteilen, die abgetropften Knödel hineingeben und mit Petersilie garniert servieren.