Enthält Weichkäse wenig Fett? | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Enthält Weichkäse wenig Fett?Durchschnittliche Bewertung: 5151

Enthält Weichkäse wenig Fett?

Enthält Weichkäse wenig Fett? Enthält Weichkäse wenig Fett?

Irrtümlicherweise denken viele, Fett würde Weichkäse seine Konsistenz geben. Dabei bestehen Brie & Co. zu 50 Prozent aus Wasser und sind so tatsächlich recht kalorienarm.

Als Weichkäse werden aromatische Sorten wie Camembert, Romadur, Blauschimmel-Käse, Brie oder auch Limburger Käse bezeichnet. Die cremigen Sorten müssen kalorienbewussten Käsefans keine Angst machen, denn sie haben wenig Fett und sind leichter als Schnittkäse. Zu 50 Prozent bestehen Sie aus Wasser (zum Vergleich: Parmesan circa 30 Prozent). Und da sich die Fettbezeichnung beim Käse auf den Gehalt in der Trockenmasse bezieht, haben Weichkäse im Vergleich zu Schnittkäse eindeutig die Nase vorn, wenn es um den niedrigen Fettgehalt geht. So liefert ein Camembert mit 50 % Fett i. Tr. ("Fett in der Trockenmasse") nur 25 Gramm Milchfett, mit Fettstufe 30 % i. Tr. sogar nur 13 Gramm.  Mehr zum Thema Käse:
Ähnliche Artikel
Stimmt es eignetlich, dass Avocados gesund sind? Oder machen Avocados dick? Erfahren Sie es hier.
Perail excellence Weichkäse
07.05.2016
Listerien nachgewiesen
Zu fettig, zu süß, zu wenig Ballaststoffe – Fast Food kann krank machen. Gegen einen Burger hin und wieder ist aber nichts einzuwenden.
Schreiben Sie einen Kommentar