Fitmacher-Snacks fürs Büro | EAT SMARTER
2
2
Drucken
2
Fitmacher-Snacks fürs BüroDurchschnittliche Bewertung: 4.5152

Wenn der Heißhunger kommt

Fitmacher-Snacks fürs Büro

Ein Apfel gehört zu den Fitmacher-Snacks fürs Büro Ein Apfel gehört zu den Fitmacher-Snacks fürs Büro

Es passiert fast jeden Tag: Wenn den Menschen am Arbeitsplatz der Magen knurrt, greifen sie zum Schokoriegel. Und das, obwohl sie wissen, dass zuviel Schokolade eigentlich dick machen kann. Doch dies kann sich ändern. EAT SMARTER stellt Snacks fürs Büro vor, die für den nötigen Energieschub sorgen.

Hungeralarm am Nachmittag: Der Magen knurrt, die Konzentration lässt nach. Am besten wäre jetzt ein Schokoriegel. Doch Moment. Ehe Sie jetzt zur Kalorien-Bombe greifen, versuchen Sie folgenden Trick. Stehen Sie auf, öffnen Sie das Fenster und holen Sie tief Luft. Danach trinken Sie ein Glas frisches Wasser. Mit dem Sauerstoff holen Sie sich Ihre Konzentration zurück und den knurrenden Magen können Sie auch mit einem Glas Wasser besänftigen. Gut, manchmal reicht auch dieser Trick nicht aus. Doch lassen Sie trotzdem die Finger vom Schokoriegel. Für den Fall der Fälle sollten Sie ein paar Fitmacher-Snacks fürs Büro parat haben. Die haben weniger Kalorien und machen trotzdem satt. Ein paar Vorschläge gefällig? Für Montag nehmen Sie sich einen Apfel mit, für den Dienstag eine Handvoll Nüsse. Am Mittwoch greifen Sie ausnahmsweise zur Schokolade, es sollte allerdings ein Stück dunkle Schokolade sein. Donnerstag zaubern Sie sich eine kleine Schale Reis mit Olivenöl und für den Freitag nehmen Sie sich ein Knäckebrot und Quark mit. Jedes Lebensmittel ist eine perfekte Zwischenmahlzeit....

Snacks fürs Büro: der Apfel...

... ist für den Stoffwechsel das, was die richtige Atmung für die Stressbalance ist. Die Ballaststoffe halten den Blutzuckerspiegel stabil. Außerdem wird so die Gier nach Süßem gestoppt. Nehmen Sie sich am besten Bio-Äpfel mit. Der Grund: Sie können die Schale mitessen. Und hier steckt die meiste Power.

Snacks fürs Büro: die Nüsse...

... sind ein perfekter Stresskiller. Forscher fanden heraus, dass der Konsum von Nüssen den stressbedingten Blutdruck senken kann. Außerdem liefert der Snack wichtige Fettsäuren, Eiweiße und Polyphenole. Der Trick: Nehmen Sie nicht die ganze Packung, eine Handvoll reicht. Und kauen Sie die Nüsse nicht ganz. So nehmen Sie weniger Fett zu sich.

Snacks fürs Büro: die dunkle Schokolade...

... kann wie Aspirin wirken. Eine kleine Portion verdünnt das Blut und verhindert, ähnlich wie das Medikament, die Entstehung von Blutgerinseln. Daneben kann dunkle Schokolade das Glücksgefühl heben. Forscher fanden heraus, dass dunkle Schokolade den Serotonin-Spiegel im Gehirn steigern kann. Und somit auch das Glücksgefühl. Allerdings kommt es hier auf die Menge an: Mehr als ein Stück sollte es nicht sein.

Snacks fürs Büro: der Reis mit dem Olivenöl...

... ist eine ideale Sättigungsbeilage. Gerade die Vollkornvariante liefert einen Extraschub an Mineralstoffen. Den richtigen Geschmack gibt der Schuss gesundes Olivenöl. Und die Konzentration kommt wie von allein wieder zurück.

Snacks fürs Büro: das Knäckebrot mit Quark...

...liefert die nötigen Ballaststoffe. Garnieren Sie es nach Belieben mit Quark, Hüttenkäse, Früchten oder Gemüse. Der knusprige Snack killt jeden Heißhunger – und liefert dem Körper wichtige Bestandteile.

Ähnliche Artikel
Im Büro fehlt oft der Kopf für die schlanke Linie. Das einzige, was hilft, ist Schoki. Wie man es schafft, darauf zu verzichten, hat EATSMARTER herausgefunden.
Essen am Arbeitsplatz
Sich am Arbeitsplatz gesund zu ernähren, ist gar nicht so einfach. Was Sie dafür genau beachten müssen und welche Rezepte zu empfehlen sind? Wir verraten es Ihnen!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Dunkle Schokolade, echt? Die wird heute in der Mittagspause besorgt :-))
 
Danke für die Anregung, EatSmarter! Das Knäckebrot wird heute gestrichen :)