Zichorien: bitterer Salat-Genuss | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Zichorien: bitterer Salat-GenussDurchschnittliche Bewertung: 5152

Zichorien: bitterer Salat-Genuss

Salat-Fans aufgepasst: Auch in den Wintermonaten muss nicht auf den Genuss der Blätter verzichtet werden, denn es gibt die Zichoriensorten. Diese vertragen die Kälte prima und stecken voller gesundheitsfördernder Inhaltsstoffe. Greifen Sie zu!

Zichorie Radicchio

Leckerer Wintersalat

Radicchio, Endivie und Chicorée gehören zu den Zichoriensorten. Diese meist bitteren Wintersalate werden noch im Spätherbst geerntet und sind daher eine leckere Alternative zu den Kopf- und Blattsalaten, die schnell verwelken. Zudem halten sich Zichoriensalate länger, als ihre sommerlichen Kollegen, da sie eine festere Textur haben.

Zichorien sorgen für Vitamin-Kick

Wer sein Depot an Vitaminen und Mineralstoffen auffüllen möchte, sollte unbedingt zu Zichoriensorten greifen. Ihr hoher Gehalt an den Vitaminen A, B und C stärkt nämlich die Abwehrkräfte. 

Zusätzlich enthalten sie den Bitterstoff Intybin, der sich positiv auf das Blut sowie die Produktion der Gallensäfte auswirkt. Die Wintersalate sind echte Schlank-Garanten, denn sie sind kalorien- und fettarm.

Köstlichkeit zum Knabbern

Zichoriensorten wie Radicchio, Chicorée und Co. schmecken sowohl warm als auch kalt. Kräftige Dressings komplettieren den intensiven Geschmack zusätzlich.

Leckere Rezept-Ideen mit Radicchio gibt es hier:

(jbo)

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar