Geschmorte Artischocken Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Geschmorte ArtischockenDurchschnittliche Bewertung: 3.61514
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Geschmorte Artischocken

in Zitrus-Basilikum-Sud

Geschmorte Artischocken

Geschmorte Artischocken - So schön wie aromatisch: Vorspeise aus dem Süden

72
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (14 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 1
1

1 Orange heiß abspülen, trockenreiben und die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Beide Orangen auspressen.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 2
2

Zitronen auspressen, Saft und ca. 2 l Wasser in eine große Schüssel geben. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 3
3

Artischocken putzen. Dabei die harten Außenblätter entfernen, Stiele mit dem Sparschäler großzügig schälen.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 4
4

Artischocken vierteln, das Heu vom Blütenboden entfernen und die Artischocken sofort in das Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht braun verfärben.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 5
5

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Basilikum abspülen, trockenschütteln und zugeben.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 6
6

Orangenschale und -saft mit der Gemüsebrühe in den Topf geben, etwas Salz und Pfefferkörner zufügen.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 7
7

Artischocken abtropfen lassen und in den Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze aufkochen, dann bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt schmoren.

Geschmorte Artischocken Zubereitung Schritt 8
8

Artischocken mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und heiß oder kalt servieren. Dazu passen z. B. Aioli (Knoblauchsauce) und Baguette.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Superlecker, vor allem zusammen mit eurem schnellen Dip! Macht sich gut auf einem Buffet zusammen mit vielen anderen Leckereien oder auch als Vorspeise. Knobibaguette ist eine tolle Ergänzung!