Scharfer Linsentopf Rezept | EAT SMARTER
18
Drucken
18
Scharfer LinsentopfDurchschnittliche Bewertung: 4.315146
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Scharfer Linsentopf

mit Tofu und Chili-Joghurt

Rezept: Scharfer Linsentopf

Scharfer Linsentopf - Angenehm scharf und aromatisch mit indischer Würze

358
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (146 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
1 Stück Ingwerwurzel (ca. 30 g)
1 EL Öl
100 g Rote Linsen
1 EL Madras-Currypulver
350 ml klassische Gemüsebrühe
150 g Joghurt (0,3 % Fett)
1 kleine Zitrone
1 rote Chilischote
Salz
Pfeffer
150 g Tofu
Koriander jetzt bei Amazon kaufenetwas Koriander zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

Scharfer Linsentopf: Zubereitungsschritt 1
1
Knoblauch und Zwiebel schälen, Ingwer mit dem Sparschäler schälen und alles grob hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin kurz glasig dünsten.
Scharfer Linsentopf: Zubereitungsschritt 2
2
Linsen und Currypulver dazugeben, ganz kurz mitdünsten und mit der Brühe auffüllen. Zugedeckt aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen.
Scharfer Linsentopf: Zubereitungsschritt 3
3
Inzwischen Joghurt in eine Schüssel geben. Zitrone auspressen. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Mit dem Zitronensaft unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es weniger scharf wünscht, nimmt nur 1/2 Chilischote oder lässt die Schote sogar ganz weg.
Scharfer Linsentopf: Zubereitungsschritt 4
4
Den Tofu in etwa 1 cm große Würfel schneiden und nach Belieben in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten.
Scharfer Linsentopf: Zubereitungsschritt 5
5
Tofu unter die Linsen mischen und kurz miterwärmen. In Schälchen füllen, mit Koriander garnieren und mit dem Chili-Joghurt servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Noch beim Kochen dachte ich mir "oh nein das wird doch nicht schmecken" Ich lag zum Glück total falsch. Das Essen ist super leicht und schnell zuzubereiten und schmeckt mir einfach wirklich gut. Die Kombination mit dem Joghurt ist einfach top! Gesund und lecker, so macht das Leben Spaß :D