0
0

Video

Wie Sie einen Tintenfisch richtig putzen

Bei einem nicht küchenfertigen Tintenfisch ziehen Sie zunächst mit einem leichten Ruck den Kopf heraus und schneiden die daran hängenden Teile kurz über den Augen ab. Dabei die Tentakel nicht voneinander trennen. Nun ziehen Sie erst die durchsichtige, harte Chitinplatte und dann den Schleimbeutel aus dem Tintenfischkörper und werfen beides weg. Anschließend die dunkle Haut mit einem Messer einritzen und rundherum mit den Fingern gründlich abziehen. Wenn nur noch der weiße Tintenfischkörper übrig ist, können Sie die Flossen mit einem scharfen Messer abschneiden und wegwerfen. Übrigens: Wenn Sie es lieber mögen, können Sie bei dieser Arbeit natürlich auch Einmalhandschuhe anziehen. Drücken Sie nun noch das dunkle Auge aus dem Teil mit den Tentakeln und werfen Sie es weg. Zum Schluss spülen Sie die geputzten Teile vom Tintenfisch innen und außen gründlich unter fließendem Wasser ab, um noch übrige Schleimreste zu entfernen.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar