0
0

Video

Kann Alkoholkonsum das Risiko einen Herzinfarkt zu bekommen, steigern?

Nicht ganz falsch ist die Annahme, dass Alkoholiker selten einen Infarkt bekommen. Daraus zu schließen, ein hoher Alkoholkonsum sei gesund für das Herz, wäre aber falsch. Ein hoher Alkoholkonsum kann unter anderem zu Bluthochdruck und Gefäßschäden führen, zu Erkrankungen an Leber oder Bauchspeicheldrüse. Die Krankheiten können chronisch werden und sogar zum Tod führen. In Maßen genossen, kann vor allem Wein das Herz vor einem Infarkt schützen. Neuere Untersuchungen zeigen, dass sich ein bis zwei Gläser täglich durchaus günstig auf Herz und Blutgefäße auswirken können.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar