Vegetarisches Weihnachtsmenü | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Vegetarisches WeihnachtsmenüDurchschnittliche Bewertung: 3.6155

Vegetarisches Weihnachtsmenü

Vegetarisches Weihnachtsmenü mit der besonderen Aromenvielfalt. Vegetarisches Weihnachtsmenü mit der besonderen Aromenvielfalt.

Ein vegetarisches Weihnachtsmenü muss nicht langweilig daher kommen. Entdecken Sie hier ein fantastisches Menü, das sogar langjährige Vegetarier staunen lässt. Das Besondere an diesem vegetarischen Weihnachtsmenü? Die Gewürzvielfalt!

Hier finden Vegetarier ein tolles vegetarisches Weihnachtsmenü, das nicht an Raffinesse vermissen lässt. Entdecken Sie hier eine köstliche Vorspeise mit Couscous, Fenchel und Birnen, eine durch orientalische Gewürze besonders aromatische Hauptspeise und ein fantastisches Dessert mit Kaffeearomen.

Vorspeise: Fenchel-Birnen-Couscous mit Ziegenkäse

Fenchel-Birnen-Couscous mit ZiegenkäseVegetarischer Einstieg: Würzige Koriandersamen und frischer Ziegenfrischkäse geben diesem Couscous eine orientalische Note. Für reichlich Vitamine sorgen fruchtige Birnen und aromatischer Fenchel. Dieser Salat ist eine untypische Kombination an tollen Zutaten, die für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis sorgen. Zudem ist diese Vorspeise in nur 20 Minuten zubereitet und ist vom Schwierigkeitsgrad auch von Kochanfängern zu meistern.

Hauptgericht: Indisches Auberginenragout mit sieben Gewürzen

Indisches AuberginenragoutDamit dieses Hauptgericht zum richtigen Festtagsschmaus wird, empfiehlt EAT SMARTER dazu einen saftigen Möhrenstrudel mit Zimt und getrockneten Feigen. Das Besondere an beiden vegetarischen Gerichten: sie enthalten Zimt. Ein für Hauptspeisen außergewöhnliches Gewürz, das in diesen Gerichten für eine angenehm orientalische Note sorgt. Wer Gewürze mag, wird die Vielfalt (Ingwer, Chili, Koriandersamen etc.) in diesen beiden Rezepten lieben. 

Dessert: Kaffee-Datteln mit Ziegenjoghurt

Kaffee-Datteln mit ZiegenjoghurtIm Dessert wird der Ziegenfrischkäse von der Vorspeise und der Zimt der Hauptspeise abrundend aufgegriffen: Die Datteln werden für zwei bis drei Tage in einem Sud eingelegt und erhalten so ein fantastisches Aroma. Dazu gibt es einen mit Orangenschalen und Orangenblütenwasser angemachten Ziegenjoghurt. Perfekt, um ein vegetarisches Weihnachtsmenü gelungen abzurunden. (gan)

Schreiben Sie einen Kommentar