3
Drucken
3

Macht Wasser altes Brot wieder frisch?

Macht Wasser altes Brot wieder frisch? Macht Wasser altes Brot wieder frisch?

Das ist ärgerlich: Weil sie so lange im Schrank lagen, sind die letzten Brotscheiben trocken geworden. Und die Bäckereien haben schon geschlossen. Mit ein wenig Wasser können Sie die Scheiben aber wieder frisch machen.

Nehmen Sie ein feuchtes Geschirrtuch und wickeln Sie die Scheiben darin ein. Lassen Sie das Brot circa 15 Minuten darin liegen. Anschließend backen Sie das Brot eine halbe Stunde im Ofen auf. Danach sind die Scheiben wieder frisch.

Wasser macht altes Brot wieder frisch!

Genauso kann man es auch mit Brötchen machen. Bestreichen Sie die Backwaren vom Vortag mit ein paar Tropfen Flüssigkeit. Danach backen Sie die Brötchen kurz wieder auf. Die Frische ist zurück.
Top-Deals des Tages
Yier® Meerjungfrau Endstück Häkeln Decke Teens Erwachsene Wohnzimmer Sofa super weiche Decken Schlafsack
VON AMAZON
22,03 €
Läuft ab in:
Iris EUDF-M Schuhboxen 3er-Set, Plastik
VON AMAZON
23,95 €
Läuft ab in:
Iris EUDF-M Schuhboxen 3er-Set, Plastik
VON AMAZON
20,04 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Mit den Brötchen mache ich das schon immer so,ist ein versuch wert
 
Fast genauso mache ich es auch, allerdings benutze ich einfach den Toaster zum Aufbacken. Das geht schneller und braucht weniger Energie. :-) Herzliche Grüße, Katharina
 
Wie lange soll das Brötchen im Toaster aufgebacken werden ?,