Das ist nicht vegan! | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Ernährungsexperte Ben Schamma

Meiden Sie diese 8 Lebensmittel

Was ist nicht vegan?

Einige Lebensmittel sind offensichtlich tierischen Ursprungs und daher nicht vegan. Doch wie sieht es mit stark verarbeiteten Produkten und Lebensmittelzusatzstoffen aus? EAT SMARTER macht mit Ihnen den Food Check: Diese 8 Lebensmittel sind nicht vegan.

Was ist nicht vegan?

Zur Kurzfassung ►


Veganer lehnen aus vielen Gründen den Verzehr von tierischen Produkten jeglicher Art ab. Sie wollen die Ausbeutung der Tiere, die Entwicklung der Massentierhaltung, den Welthunger, die Ausbreitung von Zivilisationskrankheiten und die Zerstörung der Umwelt durch die Fleisch-, Milch- und Futtermittelindustrie nicht unterstützen (1).

Das ist nicht vegan - Ist doch klar, oder?

Ernährungsberater Ben Schamma definiert mit seinen Worten den Veganismus so: "Veganer verzichten komplett auf tierische Produkte. Veganismus geht auch soweit, keine Lederprodukte mehr zu tragen. Generell gilt es, nichts zu verwenden, was Tieren einen Schaden zufügt."

Viele Lebensmittel sind offensichtlich tierischen Ursprungs und somit leicht aus der veganen Ernährung auszuschließen. Doch einige sind erst nach einem Blick auf die Zutaten als nicht-vegan erkennbar. Wir zeigen Ihnen 8 Lebensmittel, die tierischen Ursprungs sind oder tierische Zutaten oder Zusatzstoffe enthalten.

nicht vegan - Fleisch

1. Fleisch

Steaks, Schnitzel, Hackfleisch, Streich-, Frisch- und Pökelwurstwaren, Fisch und Krebstiere sind offensichtlich nicht vegan.

Doch Vorsicht gilt bei manchen BBQ-, Soja-, Fisch- und Worcestersaucen, sowie einigen Salatdressings. Manchmal sind diese nämlich nicht vegan: Sie enthalten Anchovis. Anchovis sind Sardellen, die fermentiert und gemahlen als Würzpaste verwendet werden.

2. Milcherzeugnisse

Nicht vegan sind sämtliche Milchprodukte – meist aus Kuhmilch hergestellt. Neben Milch, Joghurt und Käse sind einige Müslis, Chips, Cracker, Kakao, Instantkaffees, Proteinpulver und -riegel nicht vegan.

Achten Sie auf diese Zutaten/Zusatzstoffe: Molkeprotein (Whey), Laktose (Milchzucker), Laktit (E 966), Casein, Magermilch-, Sahne- und Molkepulver, Kondensmilch, Käsepulver, Butterreinfett. Diese Zutaten sind nicht vegan (2).

nicht vegan - Eier

3. Eier

Geflügeleier sind nicht vegan. Darüber hinaus sind Eier in einigen Nudelprodukten und als Eipulver in Crackern enthalten. Lecithin (E 322) und Lysozym (E1105) sind zwei aus Eiern gewonnene deklarationspflichtige Zusatzstoffe.

Lecithin wird in der Regel aus Pflanzen (Soja, Raps oder Mais) gewonnen, dennoch könnten Margarine, Mayonnaise, Schokolade und Instanttrinkpulver tierisches Lecithin enthalten. Lysozym wird aus Hühnereiklar gewonnen und ist ausschließlich in gereiftem Käse zu finden (3, 4).

4. Bienenerzeugnisse

Honig ist schnell als nicht vegan zu erkennen. Bienenwachs dagegen nicht: Auch als E 901 zu erkennen wird es als Überzugs- beziehungsweise Trennmittel von Fruchtgummis, Schokoladenerzeugnissen und Kaffeebohnen verwendet. Glänzendes Obst und Gemüse ist oft mit einer Wachsschicht überzogen. Auch einige Kaugummis enthalten Bienenwachs als Kaumasse (5).

Diese Lebensmittel sind offensichtlich nicht vegan:

  enthalten in ...
1. Tierfleisch Fleisch- und Wurstwaren, Fisch und Meerestiere, BBQ-, Soja-, Fisch- und Worcestersaucen ...
2. Milcherzeugnisse Milch, Joghurt, Quarkspeisen, Käse, Butter, Schmalz, Süßwaren, Chips, Kakao, Instantkaffee, Proteinpulvern, Molkeproteinerzeugnissen ...
3. Ei und Eierzeugnisse Nudeln, Margarine, Mayonnaise, Käse, Instantmilchpulvern, Cracker ...
4. Honig und Bienenerzeugnisse Honig, Müsli(-riegeln), Fruchtgummis, Obst und Gemüse, Schokoladenerzeugnissen, Kaffeebohnen, Kaugummis ...

MERKE !

Fleisch- und Milchprodukte, Eier sowie Honig sind nicht vegan. Bestandteile dieser Lebensmittel können als Zutat in anderen, verarbeiteten Produkten wie etwa Süßwaren, Getränken oder Saucen enthalten sein.

Weitere Lebensmittel mit nicht veganen Inhaltsstoffen

nicht vegan - Brot

5. Brot und Backwaren

Zur Mehlbehandlung wird oft L-Cystein (E 920) verwendet. Der Zusatzstoff wird aus tierischen Borsten/Haaren oder Federn gewonnen und soll die Elastizität des Teiges verbessern. Daher sind einige Backwaren nicht vegan (6).

6. Wein

Bei der Weinherstellung werden eiweißhaltige Schönungsmittel eingesetzt, um Gerbstoffe zu binden. Hier können Casein (Milchbestandteil), Albumin (Eiweiß), Gelatine (aus Knochen- oder Knorpel) und Hausenblase (Fischschwimmblase) verwendet werden (7).

Bier, das nach deutschem Reinheitsgebot gebraut wurde, ist übrigens vegan (8)!

Zucker und Würfelzucker nicht vegan?

7. Zucker

Nicht europäischer Zucker kann durch Knochenkohlefilter entfärbt werden und ist daher nicht vegan. Besonders bei ausländischen, speziell bei amerikanischen Importwaren ist also Vorsicht geboten. Deutsche Raffinerien bestätigen, nur pflanzliche Entfärbungsmittel zu verwenden (9).

8. Fruchtgummis und Desserts

Viele Fruchtgummis, Kaugummis, Sahne- oder Käsekuchen, Törtchen und Creme-Desserts enthalten tierische Gelatine. Wird bei der Produktion auf diese verzichtet, ist das leider keine Garantie für ein veganes Produkt. Bienenwachs (E 901) oder Schellack (E 904) können als glänzender Überzug, Karmin (E 120) als roter Farbstoff verwendet werden (10, 11, 5).

MERKE !

Einige nicht vegane Produkte sind erst mit dem Blick auf die Zutatenliste als solche erkennbar. Achten Sie hierbei auch auf das Herkunftsland.

nicht vegane Zusatzstoffe richtig lesen

Nicht vegane Zusatzstoffe im Überblick

Wenn Sie tierische Produkte aus Ihrer Ernährug ausschließen möchten, sollten Sie diese Zusatzstoffe meiden:

 

Verwendet in / als ... E-Nummer
Karmin / Cochellin (Farbstoff) Essbare Käse- und Wurstüberzüge, Marmelade, Süßwaren, Wurst, Spirituosen, Obst- und Fruchtwein, Früchtemüslis E 120
Schellack (Überzugsmittel) Süßwaren, Schokoladenerzeugnisse, Nüsse, Kaffeebohnen, diverses Obst (z. B. Mangos, Avocados, Pfirsich), Nahrungsergänzungsmittel E 904
Bienenwachs (Überzugsmittel, Füllstoff) Süßwaren, Schokoladenerzeugnisse, Nüsse, Kaffeebohnen, diverses Obst (z. B. Mangos, Avocados, Pfirsich), Nahrungsergänzungsmittel E 901
Laktit (Süßungsmittel) energiereduzierte bzw. zuckerfreie Produkte (z. B. Süßwaren, Kaugummis), Soßen, Senf E 966
Lecithin (Emulgator, Antioxidationsmittel) Margarine, Mayonnaise, Schokoladenerzeugnisse, Kuchen, Kekse, Blätterteig, Instantmilch- und kaffeepulver, Säuglingsnahrung E 322
Lysozym (Konservierungsstoff) in gereiftem Käse E 1105

Für die Herstellung vieler weiterer Zusatzstoffe werden Fettsäuren (E 570) verwendet. Diese werden in der Regel aus pflanzlichen Fetten und Ölen gewonnen, können jedoch auch tierischen Ursprungs sein. Daher könnten folgende Zusatzstoffe eventuell nicht vegan sein (12):

  • Ascorbinsäureester (E 304)
  • Polysorbate (E 432 - 436)
  • Ammoniumphosphatide (E 442)
  • Natrium-, Calcium- und Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (E 470a / b)
  • Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren (E 471) und deren Ester (E 472 a - f)
  • Zuckerester von Speisefettsäuren (E 473)
  • Zuckerglyceride (E 474)
  • Polyglycerinester (E 477)
  • Thermooxidiertes Sojaölmit Mono- und Diglyceriden (E 479 b)
  • Stearyltartrat (E 483)
  • Sorbitanfettsäureester (E 491 - 495)

MERKE !

Alle Zusatzstoffe sind deklarationspflichtig und in den Zutatenlisten von verpackten Lebensmitteln aufgeführt. Nicht vegane Zusatzstoffe lassen sich so einfach identifizieren.

Zur Kurzfassung ►

Übersicht zu diesem Artikel
Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar