Die wichtigsten Fragen zur Erdbeersaison | EAT SMARTER
11
2
Drucken
2
Die wichtigsten Fragen zur ErdbeersaisonDurchschnittliche Bewertung: 3.11511

Alles was Sie wissen sollten

Die wichtigsten Fragen zur Erdbeersaison

Im Sommer ist Erdbeersaison Im Sommer ist Erdbeersaison

Sie sind die süßeste Versuchung des Sommers. Doch im Gegensatz zu Eis machen Erdbeeren schlank, gesund - und manchmal sogar Lust auf Sex. Gut, dass die Erdbeersaison noch im vollen Gange ist. EAT SMARTER beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die knallrote Köstlichkeit.

Erdbeersaison: Wie erkenne ich gute Erdbeeren?

Während der Erdbeersaison gilt: Reife Erdbeeren haben den besten Geschmack und das intensivste Aroma. Man erkennt sie an ihrer tiefroten Farbe und dem Fehlen von hellen Rändern oder Spitzen. Die Blätter sollten ebenfalls frisch wirken und nicht an der Frucht festkleben. Doch es geht während der Erdbeersaison nicht nur nach der Optik: Wenn Erdbeeren druckfest sind und duften, dann sind sie auch frisch. Deshalb gilt: Finger weg von Früchten, die matt und zu dunkel sind oder schon weiche Stellen haben.

Sind Erdbeeren wirklich Vitamin-C-Bomben?

Ja. Die roten Beeren enthalten 60 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm. Unter unseren einheimischen Früchten hat nur die Johannisbeere einen noch höheren Anteil an dem abwehrstärkenden Vitamin. Der empfohlene Tagesbedarf von rund 100 Milligramm für einen Erwachsenen lässt sich schon mit fünf Erdbeeren decken. Darüber hinaus enthalten die süßen Früchte noch weitere gesunde Vitamine und reichlich Mineral- und Ballaststoffe.

Was taugt Importware außerhalb der Erdbeersaison?

Die eigentliche Erdbeersaison dauert von Mai bis August, doch in den Supermärkten liegen die Früchte inzwischen auch außerhalb der Erdbeersaison, meist sind es Importe aus Griechenland, Nordafrika oder Spanien. Experten raten aber nicht nur aus Gründen des Klimaschutzes zum Verzehr einheimischer Erdbeeren. Denn die Importware wird stark mit Chemie behandelt, damit sie den weiten Transport zumindest äußerlich unbeschadet übersteht.

Wie viele Kalorien haben Erdbeeren?

Sie sind echte Leichtgewichte. Da die süßen Früchte zu 90 Prozent aus Wasser bestehen, haben sie einen erstaunlich niedrigen Nährwert von 32 Kilokalorien pro 100 Gramm. Damit sind sie während der Erdbeersaison das ideale Schlank-Obst – probieren Sie doch mal diese EAT SMARTER Erdbeerrezepte.

Wie sollten Erdbeeren zubereitet werden?

Die Früchte sollten nur kurz unter fließend kaltem Wasser gereinigt werden. Denn Erdbeeren nehmen sehr schnell Wasser auf und werden dann zu weich. Um zu verhindern, dass die Beeren Saft verlieren, sollten die Blütenkelche erst nach dem Reinigen entfernt werden. Im Kühlschrank halten sie sich maximal zwei bis drei Tage. Achtung: Verschimmelte Erdbeeren gehören in den Müll. Es reicht nicht, die betroffenen Stellen herauszuschneiden, da sich die Schimmelsporen schnell auf der ganzen Beere ablagern.

Wie erkennt man deutsche Erdbeeren?

In Deutschland werden während der Erdbeersaison verschiedene Sorten angebaut. Äußerlich sind sie nicht von der preiswerteren und oft mit Pestiziden belasteten Ware aus Spanien oder Italien zu unterscheiden. Immer wieder fliegen bei Kontrollen Händler auf, die importierte Früchte als deutsche Ware etikettieren. Flächendeckende Kontrollen finden wegen des großen Aufwands jedoch nicht statt. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte während der Erdbeersaison die Beeren direkt beim Bauern kaufen. Frisch vom Feld schmecken sie nicht nur am besten, sie enthalten auch die meisten Vitamine – denn die zersetzen sich mit zunehmender Lagerung.

Haben Erdbeeren Heilkräfte?

Durch den hohen Eisenanteil, den sie enthalten, wurden während der Erdbeersaison die Früchte von alters her gegen Blutarmut verschrieben. Das enthaltene Kalium kann außerdem die Nierentätigkeit ankurbeln und damit die Entwässerung und Entschlackung des Körpers positiv beeinflussen. Erdbeeren sollen so sogar gegen Gicht und Rheuma helfen können. Ihre sekundären Pflanzenstoffe gelten zudem als krebsvorbeugend.

Wachsen Erdbeeren während der Erdbeersaison auch auf dem Balkon?

Ja, es gibt eine große Auswahl an Erdbeeren, die sich während der Erdbeersaison in Blumenkästen oder Töpfen selbst ziehen lassen. Ideal dafür sind kleine Sorten wie Walderdbeeren oder Kreuzungen mit Gartenerdbeeren. Wichtig ist: Sie brauchen viel Sonne, Wasser und humusreiche Erde. Am besten gedeihen Erdbeeren auf dem Balkon in Hängekästen oder Terrakottatöpfen. Wer frühe und späte Sorten miteinander kombiniert, hat die erntefrischen Süßfrüchte in der Erdbeersaison, von Mai bis September, in direkter Reichweite.

Hier geht's zum großen EAT SMARTER Erdbeer-Special.

(thi)

Ähnliche Artikel
Topliste Erdbeeren
10 neue, ausgefallene Möglichkeiten, Erdbeeren zu verarbeiten
Thanksgiving-Menü
Die besten Thanksgiving-Rezepte!
Warum ist Ingwer gesund? EAT SMARTER beantwortet die wichtigsten Fragen über das Wurzelrhizom.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
"100 mg empfohlene Menge von Vit. C" Sehr geehrte Damen und Herren, stehen Sie im Sold des EU-Parlamentes ? Was Sie rettet: Dieses Parlament hat nur 60 mg / Tag zugelassen ! Ihre oder die Brüsseler Dosierung sind geeignet, der Pharma-Industrie, Befehlsgeber für das EU-Parlament, zu Kranken zu verhelfen und dafür zu sorgen, dass die Menschen beizeiten das Zeitliche segnen ! Der Hund produziert im Schlaf 50 mg / Kg Körpergewicht, bei Aufregung erheblich mehr ! Die meisten Tiere produzieren ebensoviel, wenn nicht mehr. Vor 20 - 25 Mio. Jahren ging eines der vier nötigen Enzyme zur Umwandlung von Zucker in Vitamin C verloren. Deshalb können Affen und Menschen kein Vit. C produzieren. Das heisst aber nicht, dass der Mensch nicht auf hohe Dosierungen (wie der Hund) angewiesen ist. Es gehört zur Moral der imperialistischen Welt, zu verschweigen, dass es 1937 für die Vitamin C-Forschungen (Scent-Györgi) den Nobelpreis gab. Ich nehme pro Tag 6 x 4 Gramm, eine Dosis - wie lange noch ? Bald wird dies denen - ganz demokratisch ! - verboten werden. Nachdem Sie die endlosen Seiten aus USA gelesen haben werden, schreiben Sie mir doch bitte eine Antwort. Mit freundlichen Grüssen Dr. med. S. Böhm DDR-Schule
 
Hä????